Frage von schnufel064, 49

Aufgestanden plötzlich voll Halsschmerzen und kalt?

Hallo Also ich bin gerade aufgestanden und mir ist voll kalt und hab mega Halsschmerzen sonst stehe ich immer später auf und ich habe seit gestern Abend voll die Kopfschmerzen habe ich immer noch was soll ich tun?:(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Welfenfee, 21

Erst einmal macht Du vor einem Spiegel den Mund weit auf und sagst: "AAAAAAAAA". Dir sollte am besten Licht in Deinen Rachen scheinen und dann schaust Du. ob der gerötet ist und sich auf den Mandeln Eiterstippen befinden. Dann hast Du hoffentlich ein Fieberthermometer, um festzustellen, wie hoch Deine Temperatur ist. Ich meine, dass die bei 36,8° Grad Celsius liegen sollte.

Dann schaue mal nach, ob Ihr Honig im Haus habt, denn der wirkt desinfizierend und verschafft Linderung. Sehr gut ist auch Salbeitee mit dem Du Gurgeln solltest. Auch kannst Du Dir noch einen Halswickel machen und zwar mit Halswickel mit Arnikatinktur oder Heilerde möglichst aus der Apotheke.

Gegen die Kopfschmerzen helfen wohl am leichtesten entsprechende Mittel. Paracetamol ist zudem auch noch fiebersenkend, doch ich selber würde dieses Mittel niemals nehmen

Deine Körpertemperatur sollte im Normalfall die 39°C nicht übersteigen. Fieber ist aber auch sehr nützlich und sollte nicht unbedingt unterdrückt werden, denn durch die höhere Temperatur werden Krankheitserreger abgetötet. Du kannst es senken, wenn Du Dir Wadenwickel machst. Dazu lässt Du über ein Handtuch kaltes Wasser laufen, wringst es aus und wickelst es um Deine Waden und packst dann noch ein Badehandtuch rum,. damit Dein Bett nicht so nass wird und lasse die so 20 Minuten an Deinen Waden. Ist sehr unangenehm, doch in jedem Fall für Deinen Körper besser, als Fiebersenker. Deine Kopfschmerzen werden auch daher kommen.

Gegen die Kälte hilft Dir eine Wärmflasche, viele Decken und etwas Warmes trinken. Gut ist immer Tee und wenn Du ihn süß magst, dann bitte mit Honig und keinen Zucker oder gar Süßstoff. Holunderblüten- oder Lindenblütentee helfen dabei, dass Du richtig schwitzt und auch das ist gut.

Sind dann morgen immer noch die Symptome da, dann gehe zum Arzt. Und hast Du all die Dinge nicht vorrätig, dann rufe doch in der Apotheke an, die liefern die sicherlich auch die Sachen.

Und Bettruhe ist angesagt und hoffentlich kann Dich Jemand verwöhnen!

Gute Besserung!




Antwort
von Katzentraum, 25

Du brütest wahrscheinlich was aus. schone dich die nächsten Tage ein bißchen und hab nicht zuviel streß.

Antwort
von Micrider, 19

Mach dich doch nicht verrückt! Du bist halt Krank. Ruhe dich aus, trinke viel und
kein Stress.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten