Frage von SteffiSimFan, 58

Aufgerissene Lippen durch kälte?

Seit die Temperaturen so gesunken sind habe ich das Problem dass meine Lippen aufreißen und auf den aufgerissenen Stellen weiß sind. Es sieht nicht besonders schön aus weil ich einen sozialen Beruf ausübe.

Kennt ihr iwelche Hausmittelchen etc. die helfen ?

Antwort
von Hoffi10, 30

Lippenpflege ist immer wichtig^^ Ich glaub irgend'ne fettige Creme wäre n guter Anfang damit die trockenen Lippen nicht einreißen. Im Extremfall mal zum Hautarzt, der kann dann noch andere Cremes empfehlen oder verschreiben

Antwort
von pn551, 18

Nimm über Nacht mal ganz dick Penaten-Creme auf die Lippen, das hat dann erst einmal einen heilenden Effekt. Für den Tag dann eine Fettcreme benutzen oder Labello-Stift. Du kannst aber auch ganz dünn mit Vaseline eincremen.

Antwort
von Aquilaya, 17

Honig! Schmier deine Lippen abends mit Honig ein, lass ihn 10 Minuten einziehen und dann leckst du ihn einfach ab. Olivenöl geht auch aber schmeckt halt nicht so toll. ;)

Antwort
von Erklaerbaer17, 23

Völlig Normal. Nimm Labello oder andere Feuchte gebende Greme. 

Kommentar von larry2010 ,

bloss kein labello.

es riecht wie egsagt etwas butter oder wenn beim eincremen de rhäände udn gesicht dabei über die lippen gefahren wird.

jetzt wo es so kalt ist, kann es öfters am tag machen

Antwort
von m4xl123, 29

lippenbalsam , tut die lippen "anfetten" so das sie nicht so trocken sind und nicht so leicht reißen ;)

Antwort
von larry2010, 27

erwas butter auf die lippen reiben

Kommentar von Adlerjunge693 ,

Hausmittel nicht direkt. Aber es gibt einen Lippenpflegestift der Marke "Blistex". Erhältlich bei Dm und Edeka. Gibt es auch in Tuben als Creme, allerdings ist der Stift besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community