Frage von JessHeidt509, 37

Aufgeregtheit steigt zu sehr an wie bekämpfe es?

Naja ich bin 15 Jahre alt und seit Jahren hab ich das Problem . Wenn ich was vortragen vorlesen oder was anderes machen muss in der Schule dann bekomme ich soo einen hohen Puls mein Blutdruck steigt ich fange an zu stottern und extrem zu zittern, und ein weiteres Problem ist auch das mein Herz soo an fängt zu rassen das ich schon davon Schmerzen in der Brust bekomme . Ich weiß gar nicht was ich damit machen muss Jahr zu Jahr wird es schlimmer weiß aber auch nicht warum das bei mir so ist weil ich weiß es immer aber trotzdem Zittere ich meistens dann Stunden danach . Zum beispiel heute sollten wir einen Text lesen . Jeder hatte eine Text stelle die er lesen musste und ich fing an zu zittern beim Lesen und stottern frag mich aber warum es war nicht mal auf Note und sonst lese ich sehr gut. Hilfe wie kann ich das bekämpfen das Internet hilft mir sonst nicht weiter . Ps ich bin ein sehr schüchternes Mädchen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aaraupanda, 24

Der letzte Satz reicht bereits. Schüchternheit ist dein Gegener, lass ihn nicht siegen. Sprich frei von der Seele denk nicht darüber nach was du sagst, denk nicht darüber nach was die Konsequrnzen wären. Sag's einfach so wie dir der Schnabel gewachsen ist.

Antwort
von Katy161999, 22

Allso ich hatte genau das gleciche Problem. Ich habe mir dann mal vorgestellt, dass alle die mir zuhören Salatköpfe sind. Das hat mir damals sehr geholfen. Probiere es doch mal aus1 ;) und sonst würde ich vllt mal zu einem Jugendpsychologen gehen, der kann dir sicher auch helfen.

Viel Erfolg

Antwort
von vogerlsalat, 20

Stell dir alle deine Zuhörer am Klo sitzend vor, mit heruntergelassener Hose. 

Pass aber auf, dass du nicht lachen musst anstatt zu zittern ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten