Frage von DatKev, 96

Aufgeregt beim Kauf von Alkohol?

Ich bin 17 Jahre alt und trinke sehr gerne Alkohol. Oft ist es so das wenn ich vorhabe Alkohol zu trinken oder zu kaufen das ich aufgeregt bin oder es mir so vorkommt das mein Herz schneller schlägt. Ist das normal?

Antwort
von Loris64, 73

Aufgeregt: Das ist die intuitive Ahnung im Körper, im Nervensystem eines zukünftigen Alkoholkranken

Kommentar von DatKev ,

Na toll

Antwort
von miezekatz1234, 45

Naja so lang du nur Bier kaufst und nicht die Sachen die du noch nicht kaufen darfst. Ist halt Aufregung. Wenn man Alkohol kauft die noch nicht erlaubt sind dann hat man angst erwischt zu werden. Dann kommen die Gedanken dazu was denken die anderen? Wie schauen mich die anderen an? Du musst einfach an die Kasse laufen wenn du Bier kaufst zb dann einfach denken ich darf das Kaufen bin ja schon 17 und alles andere geht niemand was an.

Antwort
von Yannick1998, 53

Das sind erste Anzeichen einer Sucht aber noch hast du es in deiner Hand :) mache doch einfach mal 1 Monat Alkohol frei ; das würde sehr viel bringen 👌

Antwort
von scorch, 17

Kann schon sein das du grad dabei bist süchtig zu werden aber ehrlich gesagt hört sich das für mich nicht danach an. Ich habe früher Alkohol gakauft da war ich noch nicht 16 und da war immer die Aufregung groß ob man damit durchkommt oder nicht. Das hat sich später noch eine weile gehalten auch wenn man es ja nun legal kaufen durfte.

Antwort
von J0eSpivy, 56

Wenn du mit 17 schon sehr gerne Alkohol trinkst solltest du dir Gedanken machen. Ich hatte auch so eine Phase, allerdings habe ich getrunken wenn wir weg waren, Zuhause hatte ich nie etwas, und alleine habe ich auch nicht getrunken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community