Frage von Jeremy61561, 86

Aufgehört mit Kiffen. Welche Symptome?

Ich kiffe jetzt seit 2 Wochen nicht mehr. Warum Zitter ich ganze Zeit ....Kann mir einer helfen und wie lange hält das an :0

Antwort
von 4hntrax, 20

Ist dir kalt ?
Beim Cannabisentzug kann man richtig heftig schwitzen was wiederum Kälte verursacht - halt durch, es wird immer besser und dann ist es vorbei :)

Antwort
von magnite, 54

Das lässt sich schwer pauschal sagen. Das hängt von vielen Faktoren ab: Täglicher regelmäßiger Konsum, oder nur ab und zu, Konsumform (Bong, Joint), wie lange man konsumiert hat, welche Sorten man konsumiert hat (Haze oder "Standard Gras" Skunk/Chronic), Körperfettanteil.

Als Leitfaden kannst du dich hier orientieren:

http://weiterstattbreiter.info/tipps/entzug/index.html


Kommentar von Jeremy61561 ,

Danke, danke

Antwort
von Kabeltante1266, 56

Zuerst mal gratuliere, dass du aufgehört hast! Dann hast du leider jetzt einen Entzug und der kann sich auf verschiedene Arten und Weisen äußern. Auch mit Zittern. Und wie lange das dauert? Das liegt daran, wie lange du gekifft hast und in welchem Maße. Vor allem, in welchem Maße du deinen Körper damit schon "vergiftet" hast. Das kann auch noch nach Wochen und Monaten zu diversen "Ausfällen" und Rückschlägen führen. 

Kommentar von Jeremy61561 ,

Danke, danke

Antwort
von Busverpasser, 35

Also ich hab noch nie gehört, dass jemand beim Cannabisentzug zittert. Ich denke das hat vlt. einen anderen Grund? Aber ich denke das zittern wird schon vergehen. Wie dolle zitterst du denn, wie alt bist du und wie lange hast du gekifft? Wenn das zittern nicht weg geht, würde ich mal zum Arzt....könnte ja im schlimmsten Fall Parkinson sein (bei entsprechendem Alter oder wenn du vorher Stimmulanzien missbraucht hast).

Ansonsten ist noch die Frage, ob du Nikotin auch mit abgesetzt hast im gleichen Zuge? Manchmal ist es angenehmer erst von einem "runter" zu kommen...

Kommentar von Jeremy61561 ,

Ich Weiß nicht ob man es genau Zittern nennen kann, es fühlt sich so an als ob ich eine halbe Kanne Kaffee getrunken hab !😅

Kommentar von Busverpasser ,

Ach dann bist einfach nur bissl überdreht. Hast mal Puls und Blutdruck gemessen. Cannabis senkt ja beides...ist dann wahrscheinlich das selbe, wie wenn man andere Beruhigungsmittel absetzt, die Puls und Blutdruck senken...

Antwort
von nettermensch, 54

der Körper verlangt nach dem Stoff, dem du ihn nichts mehr anbietest. auf deutsch. das ist entzug. da spielt dein Körper verrückt,

Kommentar von ExtraB1001 ,

So ein Quatsch

Kommentar von nettermensch ,

extra - was ist daran quatsch, belehr mich mal.

Kommentar von Jeremy61561 ,

Ich bin noch recht jung das ist ja das schlimme daran 😅 Kann man üngefähr sagen wie lange das dauert bis der Körper wieder "rein" ist

Kommentar von nettermensch ,

kommt darau an, wie oft du gekifft hast, rechne mal mit 1 Woche, dann hast du das gröbste überstanden.

Kommentar von Jeremy61561 ,

2 Jahren täglich

Kommentar von nettermensch ,

kein wunder, das dein Körper rebelliert. da mußt du jetzt durch

Kommentar von Busverpasser ,

Ich habe die 10 - fache Zeit regelmäßig gekifft und bei mir rebilliert da rein gar nichts, wenn kein Stoff kommt.

Btw...Nikotinentzug finde ich krasser... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten