Frage von Inahell, 49

Aufgeblähter Bauch nach dem Abendessen?

Hallo Community,

ich habe schon länger das Problem, dass ich nach jedem Abendessen einen aufgeblähten Bauch bekomme. Dabei ist egal was ich esse, ob: Milchreis, Gemüsesuppe, Pizza, Fleisch/Fisch, Reis, Nudeln, Salat, Tofu, Eier, Stulle etc.

Es gibt Lebensmittel die ein Blähbauch begünstigen (z.B. Kohlsorten) das vermeide ich von vorn herein.

Frage: Gibt es welche die das selbe Problem haben? Was macht ihr dagegen ? Gibt es Tricks/ Medikamente / Tee oder irgendwas das ihr nach dem Essen einnehmt und euch hilft? Aus Drogerie oder Apotheke

Das nervt schon ziemlich :( Danke schon mal und ein schönen Start in die Woche!

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 30

Das kann an der fehlenden Bewegung nach dem Abendessen liegen. Um die Verdauung zu unterstützen hilft zu den Mahlzeiten ein Esslöffel Apfelessig (mit Wasser verdünnt) - er kurbelt die Magensäureproduktion an - verhindert die Ausbreitung von Fäulnisbakterien im Darm - und dazu ein bisschen Bewegung (z.B. Verdauungsspaziergang) bringt Dich und den Darm in Schwung.

Abgesehen von seinen unschlagbar positiven Wirkungen, hat Apfelessig auch den Vorteil, dass er sehr gut schmeckt und zudem noch sehr preiswert ist.

http://hausmittel.co/apfelessig/

Antwort
von bobbelkopp, 27

Es gibt auch bestimmte Lebensmittel Unverträglichkeiten, die soetwas anstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community