Aufgabenstellung in der Schule wegen Ladendiebstahl. Was passiert dannach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Polizei nimmt die Personalien auf und durchsucht den Täter sowie mitgeführte Sachen. In der Regel bekommt der Täter Hausverbot. Der Beschuldigte wird aufgrund seiner minderjährigkeit Nachhause oder zur Dienststelle verbracht. Die geschriebene Strafanzeige geht an die Kriminalpolizei. Diese ermittelt (sammelt Beweise, lädt Zeugen und Beschuldigten vor). Nach Abschluss der Ermittlungen wird die Akte geschlossen und an die zuständige Staatsanwaltschaft weitergegeben. Diese entscheidet ob öffentliche Klage (am Amtsgericht) erhoben wird, ein Strafbefehl erlassen wird oder ob die Sache eingestellt wird. Bei dem jugendlichen würde das Jugendstrafrecht angewandt werden. Ziel ist hier nicht Bestrafung sondern Erziehungsmaßnahmen. Ich tippe auf Sozialstunden als Folge des Diebstahls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei nimmt eine Anzeige auf, leitet sie an die Staatanwaltschaft. die Staatsanwaltschaft erhebt Klage vor dem Amtsgericht. Der zuständiger Richter prüft die Klage und verwirft sie oder lässt sie zu. Das Amtsgericht lässt die Klage zu, stellt sie zu und gibt einen Termin für die Verhandlung vor. Dann folgt die mündliche Verhandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung