Frage von karokamel, 27

aufgabe physik wie lösen?

hey, brauche hilfe bei einer aufgabe welche Geschwindigkeit müssen regentropfen haben bei höhe 400m? und wieso die geschwindigkeit viel geringer beim auftreffen ist?

Antwort
von DeeMcUpt, 15

Was meinst du mit welche müssen mussen regentropfen haben?

?

Kommentar von karokamel ,

Upps.. Die frage soll lauten welche Geschwindigkeit müssen regentropfen bei der höhe 400m haben?😅

Kommentar von DeeMcUpt ,

keine Ahnung wollte dich nur auf den "Fehler" im Text hinweisen ;)

Antwort
von DerZwiebel, 7

freier Fall: Ohne Luftreibung nimmts du die Formeln für den freien Fall:

s= g/2 *t²

Die stellts du nach t um und berechnest die Zeit für den Fall. Dann berechnest du mit

v=g*t

die Geschwindigkeit. Da müsste ganz schön viel rauskommen. Ein solcher Tropfen würde dich erschlagen. Durch die Luftreibung wird er aber deutlich langsamer unten ankommen. Das Fallen des Tropfens ist eben kein freier Fall.

Ach so: in Deutsch solltest du dir auch helfen lassen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community