Frage von JiminGotNoJams, 36

Aufgabe: konstante Beschleunigung?

Hallo zusammen,

Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen? Mir reichen auch nur die Ansätze^^

Ein mit konstanter Beschleunigung anfahrendes Auto erreicht nach 4,5s eine Geschwindigkeit von 50 km/h.

a) Berechnen Sie die Beschleunigung beim Anfahren.

b) Welchen Weg hat das Auto während des Vorgangs zurückgelegt?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 10

V=a *t ergibt a=V/t=13,888m/s/4,5 s=3,086 m/s^2

V(t)= Integral (a(t) *dt)= a *t +C mit t=0 ist v=0 also ist C=0

S(t)= Integral (V(t) *dt)= Int (a *t *dt)=1/2 *a *t^2 +C mit t=0 S=0 ist C=0

S(t)= 1/2 *a * t^2= 1/2 * 3,086 m/s^2 * (4,5 s)^2=31,2457 m

Kommentar von JiminGotNoJams ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Bellefraise, 11

... es genügen die Basisgleichungen:

a = delta_v / delta_t

und

delta_s = 1/ 2 * a * t^2

Antwort
von pushido, 16

also am besten stückeln wir diese 4,5s in 0,5s takte -> das sind 9 Takte...

50/9 = 5,56 km/h pro Takt oder mal 2 = 11,2 Km/h hat er pro sekunde erreicht.

den rest kannst du alleine :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community