Frage von thedaffodils, 77

Auffrischung Hepatitis-b impfung?

Für mein Praktikum im Krankenhaus brauche ich einen Nachweis von einer gültigen Hepatitis-b Impfung.  
Nun war ich heute mit meinem Impfausweis beim Arzt und der meinte das ich eine gültige Impfung habe.
Ich bin 2000 geboren & habe mit 2, 3 & 4 Monaten und eineinhalb Jahren jeweils die Quatro-Virelon Fertigspritze; plus jeweils die Procomvax (HIB/ HepB) im 2., 4. & 18. Lebensmonat bekommen.  
Meine Frage ist, ob ich wirklich eine gültige Hepatitis B Impfung habe, da mein Arzt nur kurz einen Blick auf meinen Impfausweis geworfen hat und sonst auch keinen Test o.ä. gemacht hat.
Wäre nett wenn ihr mir antworten könntet <3

Antwort
von jerkfun, 45

Wenn er keinen Titterstest gemacht hast,was Du ja wüsstest halte ich das Verhalten,er wird wohl auch ein kurzes Gespräch mit Dir geführt haben,Du bist besonders gefährdet im KH;für fahrlässig.Bitte gehe zu einem anderen Arzt.Beste Grüße

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 23

Nur eine Titerbestimmung durch eine Blutabnahme kann deinen tatsächlichen Impfstatus ermitteln.

Antwort
von Hexe121967, 44

dein arzt braucht keinen test zu machen. genau dafür ist der impfausweis da. wenn der doc sagt "alles in ordnung" dann ist auch alles in ordnung.

Kommentar von Barbdoc ,

So einfach ist es leider nicht.

Antwort
von Tigerkater, 15

Eine genaue Antwort kannst Du nur bekommen, wenn der Anti-HBs-Titer im Blut bestimmt wird.

Wenn dieser zwischen 10 und 100 IU/l liegt, hast Du Schutz für 3-6 Monate .Über 100 für ein Jahr !

Antwort
von Barbdoc, 18

Nach 15 Jahren sollte der Titer bestimmt werden.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 46

der arzt prüft anhand eines tittertests,ob der schutz noch besteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community