Frage von Chefkoch2523, 22

Aufforderung zum.screening beim gesundheitsamt?

Hallo zusammen Ich wurde vor 1,5 jahren beim kiffen zu fuss erwischt.

Nun bekam heute ein schreiben das ich mich beim gesundheitsamt für einen blut und urin test melden soll.

Ich bin lkw fahrer und gebe zu das ich abends zum schlafen geh mal ein tütchen rauche.

Ich weiss nicht was ich jetzt tun soll den aktiven wirkstoff aus dem blut bekomme ich raus aber nehmen dir mir jetzt wegen dem urin test den f schein weg?

Ich bin noch in der bkf ausbildung und muss nur noch 5 monate bis zur prüfung.

Sind die 2,5 jahre ausbildung jetzt umsonst?

Bitte keine moral predigten

Antwort
von watchdog, 11

Zumindest ist sie in Gefahr. Als Berufskraftfahrer werden in der Hinsicht auf Drogenkonsum besondere Anforderungen an dich gestellt. So lange du nicht bekiffst fährst, werden sie dir auch nicht den F-Schein wegnehmen (können).

Antwort
von aXXLJ, 8

Ganz ohne Moralpredigt: http://www.zeit.de/wissen/2014-10/marihuana-kiffen-fuehrerscheinentzug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten