Frage von MisakiMeix3, 16

Auffallen im Unterricht?

Hey,
Ich habe zwar zurzeit Ferien Frage mich jedoch wie ich nächstes Jahr besser mündlich auffallen kann.
Ich sitze in der Schule neben einer Freundin die mündlich auch keine Granate ist, jedoch ist meine Mündlicheleistung besser. Ich melde mich, wenn ich etwas zum Unterricht beitragen kann, und auch wenn ich direkt angesprochen werde gebe ich eine Antwort. Meine Freundin macht das allerdings nicht. Sie meldet sich weniger als ich und wenn sie direkt angesprochen wird sagt sie einfach gar nichts. Wir sind jetzt natürlich beide mündlich nicht besonders gut, aber trotzdem bekommt sie in den meisten Fächern eine bessere Note für die mündliche Mitarbeit. Für sie freut mich das. Allerdings fühle ich mich dadurch echt verarscht. Verwechseln mich die Lehrer mit ihr? Ich hab nur normale braune Haare, eine Brille und noch eine Zahnspange, meine Klamotten sind bequem und bestehen meistens aus schwarzer Jeans, Top und Hemd. Der Kleidungsstyl meiner Freundin ist jetzt auch nicht auffällig allerdings hat sie von Natur aus rotes Haar. Kann es sein das sie einfach deswegen mehr auffällt? Bin ich zu unscheinbar? Und was kann ich machen damit ich und vorallem meine Leistung den Lehrern, im nächsten Schuljahr, vielleicht bis zum Noteneintragen in Erinnerung bleibt?

Vielen Dank an alle die bis hierhin gelesen haben und meine Deutschkenntnisse überlebt haben. Wenn ihr jetzt vielleicht noch ein paar Tipps für mich habt wäre ich euch noch dankbarer und ich würde mich sehr freuen.

LG

Antwort
von schleifpferd, 9

Für mich klingt das, als würde die Lehrerin subjektiv benoten. Wenn du im Unterricht besser mitmachst als deine Freundin, dann solltest du auch die bessere Note bekommen.

Vergleich dich doch mal mit Mitschülern die ähnlich viel mitmachen. Sollte da die Benotung auch ungleich ausfallen würde ich mich auf jeden fall beschweren.

Ansonsten kannst du ja mal fragen, was du besser machen kannst. Sag einfach du hättest auch gerne die Note die deine Freundin bekommen hat und frag was sie in den Augen der Lehrerin besser macht als du. So gibst du ihr zu verstehen, dass du mit deiner Note nicht zufrieden bist, ohne ihre Benotung in Frage zu stellen.

Leider liegt die mündliche Benotung im Ermessensspielraum der Lehrer.

Sollte deine lehrerin dich einfach nicht mögen, dann wirst du daran relativ wenig ändern können.

Viel Glück

Antwort
von Osterhase111, 4

Melde dich zu Stundenwiederholungen, frag nach, wenn etwas unverständlich ist und zeige immer auf, wenn du etwas beitragen kannst. Zeige so auf, dass man es wirklich sieht. Du solltest auch im Unterricht keine Sachen wie zeichnen oder tratschen machen. Sei einfach voll dabei und zeig den Lehrern, dass du da bist! Schau sie an, wenn sie reden. 

Antwort
von itsabella, 8

Ob die Lehrer euch verwechseln kann dir keiner sagen, allerdings würde dies ja dann auch nicht in jedem Fach auftreten. Um einen guten mündlichen Eindruck zu machen, folge den Lehrern während des Unterrichts mit Augenkontakt. Mach dir eine Liste und stell dir als Ziel, dich mindestens drei mal jede Stunde zu melden. Stelle (Nach-)Fragen, denn das zeigt, dass du dir Gedanken machst. Optimal wäre es natürlich wenn du mal ein Referat hältst usw. In den Stunden vor der Noteneingabe kannst du dich noch einmal besonders mündlich anstrengen. Ansonsten können dir deine Lehrer auch eine Auskunft darüber geben, was du zum Verbessern deiner Note tun musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community