Frage von raznn, 34

Auffahrunfall, Versicherung und Reparatur?

Hallo,

gerade ist mir jemand auf mein Auto hinten drauf gefahren. Es war ein Bulli einer Gartenfirma, ich habe Kennzeichen, Fahrerdaten und die Daten der Firma.

An meinem Auto sind nur kleine Schäden, soweit ich das von außen bewerten kann. Für die korrekte Beurteilung des Schadens und auch der Reparatur würde ich eine Werkstatt beauftragen.

Jetzt habe ich eben mit dem Chef von dieser Gartenfirma gesprochen, der Halter des Fahrzeugs ist. Die wollen auf jeden Fall einen Kostenvoranschlag und eine Bewertung und Dokumentation des Schadens haben. Jetzt frage ich mich, wer übernimmt die Kosten für die Dokumentation des Schadens? Ich habe jetzt Schiss irgendwie auf Kosten sitzen zu bleiben.

Dann meinte er noch "wenn das nur ein kleiner Schaden um die 100€ ist, dann könnte man sich ja auch anders einigen". Weiß ich nicht, was ich von dieser Aussage halten soll.

Das ist jetzt mein erster Unfall und ich bin voll überfragt, was ich jetzt alles machen muss. Muss ich das jetzt meiner Versicherung melden oder wie läuft das? Muss ich auch die Versicherung des anderen informieren?

Antwort
von lanlan0000, 26

Du gehst einfach zu einem gutachter.Entweder der halter bezahlt das Gutachten oder seine Versicherung.

Antwort
von Liesche, 25

Die Versicherung des Verursachers muß benachrichtigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten