Auffahrunfall Schaden mitbezahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der hat nur den Schaden aufzunehmen, mit der Regulierung hat der nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IHasCakes
08.06.2016, 15:32

Ja, schon... aber ich halte es nicht für abwegig, dass er seinen Auftraggeber in diesem Fall "beraten" hat. Auch wenn es nicht seine Aufgabe ist.

0

Als Geschädigter hast du das Recht dein Auto von einem unabhängigen Kfz-Sachverständigen deiner Wahl besichtigen zu lassen!  Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht.

Anstatt die gegnerische Versicherung anzurufen hättest du besser direkt selber ein unabhängiges Gutachten in Auftrag gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
08.06.2016, 17:12

Stimmt Alles, aber dazu ist es nun zu spät.

Wie sieht deine Antwort auf die Frage aus?

0
Kommentar von Blacckoutbash
08.06.2016, 18:47

Kann ich denn nicht immernoch ein Gutachter meinerseits einschalten?

0
Kommentar von schleudermaxe
09.06.2016, 08:42

Bei Kosten von rd. 300 EUR (Lackieren der rechten Seite Stoßstange), zwei Gutachter? Nicht bei uns, wetten?

0

Vorhandene Vorschäden führen zu Abzügen. Die Regulierung soll den Zustand vor dem Schadensereignis wieder herstellen - Da aber niemand neu Lackiert und den den alten Kratzer wieder reinmacht, bekommst du für den Altschaden eben einen Abzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wir sind ja zum Glück nicht im Mietrecht und somt kann sich der Halter seinen Schaden komplett ersetzen lassen.

Wenn denn das Ding nicht ausgetauscht werden muß, kann doch nur die rechte Seite lackiert werden und gut ist. Wo liegt das Problem?

Es hat links bisher keinen gestört, und stört auch bestimmt weiterhin keinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn, wenn lackiert werden muss, muss lackiert werden. Ob da vorher was war oder net, wenn durch den Schaden, dann biste da fein raus und hast ne gratis lackierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
08.06.2016, 17:14

Falsch. Durch den Vorschaden fällt die Regulierung des jetztigen Schadens geringer aus.

0

Rule # 1

Never trust dem Gutachter der durch die feindliche Versicherung bestellt wurde.

Hole dir deinen EIGENEN Gutachter, der nichts mit der Versicherung des Feindes am Hut hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacckoutbash
08.06.2016, 15:21

Wie geht das? Muss ich mich bei meiner Versicherung melden?

0