Frage von ikke007, 87

Auffahrunfall nach abbiegen?

Hallo..

Habe eine Frage bezüglich eines Rollerunfalls mit einem Freund. (Wir sind beide Roller gefahren) Wir sind spät abends (im Dunkeln, wenig Verkehr) durch unsere Stadt nach Hause gefahren, und haben nicht genau abgesprochen welchen Weg wir fahren. Als wir uns einer Kreuzung mit roter Ampel genähert haben, bin ich nach rechts abgebogen, um direkt an die grüne Ampfel des Querverkehrs zu gelangen, und daher weiter zu fahren. Ich bin also rechts abgebogen und habe dann stark nach links ausgeschert um die Straßenseite zu wechseln und um an die grüne Ampel zu gelangen. Da mein Freund während dem Abbiegevorgang ziemlich dicht links hinter mir gefahren ist, ist er in mich rein gefahren als ich nach dem Abbiegen nach links ausgeschert habe. Er ist also mit seiner Front gegen mein Heck gekanllt, wobei er hingefallen ist . Ich konnte noch das Gleichgewicht halten, und einen Sturz vermeiden.

Wer ist jetzt Schuld und muss seinen Schaden bezahlen? Ich weil ich ohne Grund nach links gefahren bin, oder er selbst weil er zu dicht aufgefahren ist und den Sicherheitsabstand nicht eingehalten hat?

LG

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 15

Hallo,
ich denke, dass es auf dich zurück fällt, da Du den rückwärtigen Verkehr nicht beachtet hast und einfach rüber gezogen bist.

Habt ihr denn die Polizei gerufen?

Diese, auch wenn ihr Kumpels seid, hätte den Unfall aufnehmen müssen.

Ich befürchte, dass keine Versicherung regulieren wird, wenn die Polizei nicht gerufen wurde und daher kein Unfallbericht vorliegt.

Antwort
von xZeref, 51

Auffahrunfall ist IMMER der hintere Schuld, denn der Abstand sollte immer reichen um rechzeitig zu bremsen. Denn wenn der vor dir eine Vollbremsung macht, musst du immer genug zeit haben um auch zum stehen zu kommen, falls nicht ist es die Schuld von demder nicht genug abstand eingehalten hat.

In jedem Szenario wo beide Wagen in die gleiche Richtung fahren ist es IMMER ohne Ausnahme der hintere Schuld. Es sei denn man steht auf der Autobahn im Stau und der vor dir fährt rückwärts, das wäre das einzige wo der hintere nicht schuld ist.

Kommentar von J0eSpivy ,

Das ist nicht ganz richtig, es gibt auch die Möglichkeit eine Teilschuld zu bekommen, auf der Autobahn z.B. bekommst du immer eine Teilschuld bei einer Geschwindigkeit >130km/h

Auch auf anderen Straße kann es dir passieren, wenn du nachweislich ohne ausreichenden Grund eine Vollbremsung machst, z.B. für einen Hasen bremsen (Ja, das darfst du nicht).

Kommentar von xZeref ,

Ja dennoch bekommt man vorne keine vollschuld. ^^

Danke für die Ergänzung ^^

Kommentar von J0eSpivy ,

Richtig, mit ging es nur um das "IMMER" ;-)

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Wenn man einfach rüber zieht und jemand aus der anderen Spur deshalb auffährt, hat dieser auch keine Schuld. Es müssen nur Zeugen dabei sein.

Antwort
von peterobm, 68

sehe die Schule eher bei dir; du hast ihm den Weg abgeschnitten; so schnell konnte er nicht reagieren. Er war schlicht nicht darauf vorbereitet.

Kommentar von ikke007 ,

aber heißt es nicht immer der Hintermann muss so viel Abstand halten, dass er noch reichtzeitig reagieren kann?

Kommentar von peterobm ,

Wie kann er das? du machst eine Rechtskurve; und gleich nach Links; da kann er Abstand halten wie er will ...

Antwort
von nope23, 38

ich würde sagen jeder zahlt einfach seinen schaden und fertig
1. seid ihr freunde
2. denke ich auch wenn ich mich im Verkehrsrecht nicht so auskenne das beide eine Teilschuld bekommen würden. Er: zuwenig Abstand nicht vorrauschauend gefahren Du: hast seinen weg geschnitten und musst beim abbiegen/ Spur wechseln auch auf dein Umfeld achten (schulterblick usw) 

Antwort
von EStar1233, 50

Der hinter ist immer schuld außer du fährst natürlich rückwärts

Kommentar von J0eSpivy ,

Nicht wirklich

Antwort
von J0eSpivy, 24

Ich sehe das allgemein kritisch, denn dein Vorhaben ist dem "Umfahren des Rotlichtes" gefährlich nah, so gesehen hast du erstmal gegen die StVO verstossen.

Wenn ihr Kumpels seid, findet ihr auch so eine Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community