Frage von Freska19, 43

Aufenthaltstitel nach Heirat mit Deutscher?

Wenn ein Ausländer einen Deutschen heiratet, kriegt er ja den Aufenthaltstitel für Deutschland. Gilt der dann nur für Deutschland oder für die gesamte EU? Dass heisst müsste man jedes mal, wenn man in ein EU-Land in den Urlaub fahren will, ein Visum für das jeweilige Land beantragen? Danke!!

Antwort
von peterobm, 28

zunächst wird die Person eine befristete Aufenthaltsgenehmigung haben; auch damit kann innerhalb der EU Visa-Frei gereist werden. 

Nach Erfüllung der Bestimmungen wird nach Zeit eine Unbefristete daraus werden.

Antwort
von FragenRatgeber, 28

Urlaub ist natürlich in der gesamten EU möglich und der Aufenthaltstitel reicht als Ausweis (kein Reisepass o.ä. notwendig). 

Es gibt verschiedene Aufenthaltstitel und wenn es ein zeitlich begrenzter Titel ist, darf man sich für diese Zeitdauer nur in Deutschland als Wohnsitz aufhalten und arbeiten. Aber Urlaub wird dadurch nicht beeinträchtigt.




Antwort
von howelljenkins, 20

ganz so einfach ist das nicht.

ein ehepartner hat zwar ein aufenthaltsrecht, allerdings nicht unbedingt ein unbefristetes. nur unbefristete aufenthaltstitel gewaehrleisten einen weitgehend problemlosen grenzuebergang innerhalb der schengener staaten (nicht EU). 

abhaengig davon aus welchem land der auslaendische ehepartner kommt, kann er fuer bestimmte EU staaten auch mit unbefristetem aufenthaltstitel fuer deutschland ein visum benoetigen.

unbedingt vor jeder reise genau mit dem jeweiligen konsulat/botschaft abklaeren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community