Aufenthaltsgenehmigung ohne Visuum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufenthaltsgenehmigung ohne Visuum?

Bist du Deutsche? Wenn ja, dann gibt es eine Aufenthaltsgenehmigung als Tourist automatisch bei der Einreise. Diese gilt fuer drei Monate und kann, mit einer Begruendung, um weitere drei Monate verlaengert werden.

Und falls es mir dort wirklich so sehr gefällt, dass ich dort für Jahre vielleicht sogar für immer leben möchte, brauche ich eine Art Staatsbürgerschaft?

Eine japanische Staatsbuergerschaft ist nicht notwendig und die wird auch kaum jemand bekommen (koennen). Ist am Ende auch nicht unbedingt erstrebenswert und wuerde auch nicht viel am Status 'Auslaender' aendern.

Was allerdings notwendig ist, sind eine sehr gute Ausbildung (Bachelor, besser noch Master, bzw. jahrelange Erfahrung in einem Spezialistenjob); sehr gute Japanischkenntnisse und ein Arbeitgeber, der begruenden kann, dass der Job nur von diesem Auslaender ausgefuehrt werden kann und man dafuer keinen Japaner einstellen kann. Erst dann kann es Aufenthaltsgenehmigungen geben, die auch zur Arbeit befaehigen.

Denk zusaetzlich daran, dass in einem Land Urlaub machen (egal wie lange) und in einem Land den Lebensalltag bestreiten, etwas voellig unterschiedliches ist. Das kann man nicht vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Aufenthalt bis 90 Tage benötigst du kein Visum. Wenn du länger als diese 90 Tage dort bleiben willst musst du vorher eins beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
24.04.2016, 21:47

Sicherheitshalber angefügt: Solltest du unter 18 sein brauchst du auch noch die Einwilligung der Person, welche das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich hat.

0

Was möchtest Du wissen?