Frage von Kataga, 26

Aufenthalt im Ausland für mein Studium?

Hallo,

ich überlege momentan oft, ob ich ein ein paar Monate ins Ausland gehen soll für mein Englischstudium. Natürlich wäre das sehr von Vorteil und die Praxis kommt mir bestimmt zugute, aber ich möchte nur zwei bis drei Monate verreisen und wollte fragen, ob soetwas jemand schon gemacht hat?

Klar, ein ganzes Semester oder Jahr wären deutlich sinnvoller, aber ich befürchte, dass mir das zu lang wäre.

Würdet ihr mir das abraten, weil es nur so kurz wäre, oder wär es dennoch sinnvoll?

Danke für eure Hilfe

Antwort
von Jerne79, 12

Was soll dir das bringen, was du vorhast? Ein Auslandsaufenthalt, der kein Auslandssemester ist, wird dir im Studium nicht angerechnet. Mal abgesehen davon, dass ein Semester doch ziemlich schnell rum ist. Von einem Auslandssemester in GB bist du nach 4-5 Monaten wieder daheim.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 13

Ist im Anglistik-Studium ein Auslandssemester nicht ohnehin obligatorisch?

Kommentar von Jerne79 ,

Was zumindest früher so.... Aber wer weiß, was Bologna daraus gemacht hat. ;)

Kommentar von Kataga ,

Ist selbst bei uns im normalen Englisch-Studium nicht mehr Pflicht. Dazu studier ich Englisch auch auf Lehramt und da wird's nur empfohlen. 
(Studiere in Österreich und nicht in Deutschland)

Kommentar von Kristall08 ,

Der Hinweis ist immer hilfreich. Soweit ich weiß, ist das in Deutschland beim Lehramtsstudium immer noch verpflichtend.

Antwort
von AtotheG, 17

Mach doch ein Auslandssemester.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten