Frage von SabiSafj, 58

Aufeinmal sehe ich auf dem linken Auge verschwommen?

Hallo, Bin gerade mit einem tränenden Auge aufgewacht und sehe jetzt auf dem Auge verschwommen. Gestern abend War das noch nicht so. Es hat sich beim aufwachen auch ganz kurz so angefühlt als würde das Auge zusammen kleben. Es hat relativ stark Getränt und sich gereizt angeführt. Bei Blick in den Spiegel ist aber keine rötung aufgefallen. Jezt fühlt es sich trocken an tränt aber trotzdem gelegenrlich (viel weniger als eben beim aufstehen),es fühlt sich auch iwie immer noch klebrig an und ich sehe auf dem Auge immer noch verschwommen. Mit dem anderen Auge ist nichts.

Antwort
von Hooks, 41

Könnte eine beginnende Bindehautentzündung sein. Hast Du kolloidales Silber im Haus? gleich etwas einsprühen, 25 ppm.

Ein leicht abgekühltes Teebeutelchen Kamille kannst Du auch auflegen für ein paar Minuten. Nur kurz überbrühen in einer Tasse.

Kommentar von anaandmia ,

Genau denke ich auch. Würde aber eher zum teebeutel raten also zum silber, da du ja nicht sicher weist was es ist.

Kommentar von Hooks ,

Silber ist universell anwendbar, ich nehme es auch bei Augenschmerzen vom Bildschirm.

Antwort
von AppleTea, 28

Könnte ne angehende Entzündung sein. Wenns nicht besser wird, geh mal zum Arzt. Hatte sowas auch mal, da ging mein Auge morgens nicht auf weil verklebt. Hab dann Tropfen bekommen

Antwort
von xxderfragendex, 20

Das ist wenn du aufwächst normal, du hast deine Augen lange zu gehabt und jetzt tritt die Flüssigkeit aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten