Frage von DerMontanaBob, 16

Aufdringliche Kollegen?

Angenommen ein Kollege sagt ich soll ihm ein ausgeben (zb etw zu essen , Bier oder sonstiges) dann kommt er damit an er hat mir auch schon dies und das ausgeben vor ner Weile. Jetzt seh ich das so das ich ihm das nicht zwingend wieder gutmachen muss. Irgendwann würd ich ihm auch so ein Gefallen machen, schließlich gibt man doch nicht etwas aus nur um dem anderen etwas anzurechnen sondern nur aus Freundlichkeit,also kann ich dann einfach nein sagen? Wie seht ihr das? Und noch eine Grammatikfrage Heißt es dann wenn ich mich rechtfertigen will 'Ich geb was aus wann ich will' Oder ' Ich geb was aus wenn ich will'

Danke im vorraus für eure Antworten

Antwort
von KleinesWolfi, 8

Der zweite Satz klingt besser...

Du musst ihm nichts ausgeben, wenn du nicht willst. Sag ihm genau das, was du hier eben geschrieben hast, und gut ist. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community