Frage von enii01, 102

Aufbewahrungsfrist von Gegenständen des ex-partners?

Hallo. Ich bin 6 Monate von meinem ex partner getrennt. Wir hatten einen gemeinsamen Haushalt und haben ein Kind zusammen.
Nun ja er lebt bereit mit seiner neuen Freundin zusammen aber ein Großteil seiner Sachen sind immer noch bei mir. Ich habe nur eine 2.5 Zimmer Wohnung und der Keller ist feucht sodass ich die Sachen nicht dort hinstellen kann. Es geht um 2 große Säcke mit Klamotten, 2 große Taschen voller Papierkram und andere zeug und 2 Gitarren und ein Verstärker. Also nicht mal eben nur eine kleine Tasche oder so. Ich weiß nicht mehr vorhin damit und es nimmt enorm an platz weg. Bis jetzt schon mehrmals angesprochen aber die Sachen Sind immer noch hier. Was würdet ihr machen ? Habe ihm jetzt noch mal eine Frist von 14 Tagen gesetzt.

Antwort
von Hexe121967, 53

naja, andere leute hätten die sachen bereits im keller versteckt. ich persönlich bin ja kein böser mensch daher würde ich die sachen ins auto packen, zu seiner neuen bleibe fahren und die sachen dort abgeben. oder aber ihm jedes mal wenn er kommt um sein kind zu sehen, eine tasche in die hand drücken

Kommentar von enii01 ,

Ich habe leider kein Auto und er bislang auch nicht.  Er hat mich sogar jetzt gefragt ob ich seine kurze Hose raus suche. Da meinte ich natürlich Nein. Er soll alles abholen ich suche ihm dich jetzt nicht seine Sachen die er gerade benötigt raus 

Antwort
von Smile2601, 49

Würde sie einfach vorbei bringen. Ja, du bist natürlich absolut im Recht, aber so ersparst du dir eine Menge Stress. Ich würde ihm seine Sachen vor die Haustür schmeißen.

Kommentar von enii01 ,

Ja der weg ist schon relativ lang und so viel kann man da leider ohne Auto auch nicht mal eben vorbei bringen.  Er hat aber genug Leute mit Auto die es holen könnten 

Kommentar von Smile2601 ,

Okay ohne Auto ist das echt doof. Ich glaube, ich würde es so machen: Ihn das aller letzte Mal auffordern seine Sachen zu holen, am Besten mit mehreren Zeugen, damit er später nichts gegen dich machen kann, dann ein paar Tage warten, falls nichts kommt für's Erste in den Keller, ja der ist feucht hast du geschrieben, aber er hatte schließlich genug Zeit und wenn er das mitkriegt kommt er bestimmt vorbei😁 wegschmeißen würde ich erstmal nichts.

Antwort
von muschmuschiii, 57

Frist SCHRIFTLICH setzen mit der Info, dass du danach die Sachen entsorgst.

Kommentar von enii01 ,

Habe ich jetzt per WhatsApp 

Kommentar von Hexe121967 ,

schriftlich heisst per brief am besten als einschreiben

Kommentar von muschmuschiii ,

.... mit Rückschein!

Kommentar von enii01 ,

Ja dann mache ich das gleich mal sofort 

Antwort
von DaniHoliday, 53

Meine Schwester hatte das gleiche Problem und sie hat ihrem Ex ein Schreiben geschickt, in welchem steht das er die Sachen bis dann und dann abzuholen hat, ansonsten entsorgt sie sie (sie wohnten zusammen in einer vier Zimmer Wohnung und meine Schwester konnte und wollte die Wohnung nach seinem Auszug nicht behalten, daher waren es etliche Möbelstücke). In der Rechtsberatung sagte man ihr, sie solle das Schreiben per Einschreiben und Rückschein abschicken, damit er nicht sagen kann, er hätte es nie bekommen.

Kommentar von enii01 ,

Er holt ja auch regelmäßig sein Kind ab. Also Gelegenheit hätte er genügend gehabt 

Kommentar von Hexe121967 ,

dann gib ihm jedesmal eine tasche mit kram mit - wo ist das problem?

Antwort
von Theo130170, 46

Vollkommen richtig er soll seine Sachen abholen ansonsten wandern Sie auf den müll. Oder sofern es geht eine sehr sehr große kiste holen dort alles reinpacken und an ihn schicken.

Gruß
Theo

Kommentar von enii01 ,

Ich glaube mit dem schicken wäre es zu teuer. ..

Antwort
von Skibomor, 43

6 Monate waren lang genug und das mit der Fristsetzung eine gute Idee. Schmeiß das Zeug weg, wenn er sich wieder nicht meldet.

Antwort
von marina2903, 47

ich würde ihn schriftlich auffordern seine sachen innerhalb von einer woche abzuholen,ansonsten werden sie entsorgt-per ein schreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community