Frage von floji, 39

Aufbauen oder weiter diäten (30kg gewichtsabnahme)?

kurz zu mir: bin 19 jahre, 176 groß und wiege zur zeit ~71kg. ich habe in den letzten 19 monaten fast 30kg abgenommen (mountainbike, laufen, freelatics). ich mache in der regel 3mal pro woche freelatics und 2mal ausdauertraining (laufen, mtb) und bin aber noch immer in einem 500kcal defizit.

nun zu meiner frage: sollte ich weiter abnehem (sehe i.wie noch dick aus, entweder ist es die überschüssige haut die mich dick aussehen lässt oder wirklich fett) oder sollte ich aufbauen?

wäre für eure meinung sehr dankbar! flo

Antwort
von annokrat, 17

ich habe 68,5 kg vor dem training bei 1,75 und einen guten muskelanteil, wirke schlank und trainiert. wenn du dich mit 71kg noch "dick" fühlst, könnte es so sein, dass du noch viel fettgewebe hast und relativ wenig muskelgewebe.

sollte das so sein, dann solltest du noch aufbauen und gleichzeitig fett reduzieren.

jedenfalls würde ich mit 71 kg nicht dick wirken, weder auf mich selbst noch auf andere. allerdings fühle ich mich mit ca. 68,5 wohler.

annokrat

Antwort
von kirazbeere, 26

Mit 71kg bist du normalgewichtig und brauchst nicht mehr abzunehmen, aber wenn du dich nicht wohlfühst kannst du natürlich noch etwas abnehmen, aber mehr als 5kg würd ich dir nict raten. Außerdem solltest du vllt etwas Krafttraining machen, das verbessert das Hautbild und strafft die Haut, so dass es halt definierter aussieht. Das "30 Days shred" Programm soll da gut sein, gibts auf Youtube. Viel Erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community