Frage von elxbarto, 63

Aufbau Trainingsplan. Trainieren jeden Tag. Wie aufbauen?

Hallo, ich bin seit ein paar Wochen in einem Fitnessstudio. Beim Einführungstraining hat ein Trainer einen Trainingsplan aufgestellt. Nun würde ich diesen Trainingsplan, der vorsieht, dass ich alle zwei Tage trainieren gehe, um die Geräte ergänzen, die in einem anderen Fitnessstudio benutzt habe. Ich bin nämlich aktuell sehr motiviert und möchte jeden Tag ins Fitnessstudio. Und dann im Wechsel trainieren, mit zwei Plänen.

Der Trainingsplan des aktuellen Fitnessstudio beinhaltet folgende Geräte:

  1. Leg press
  2. Low curl
  3. Römische Liege
  4. Chest press
  5. Total abdominal

Ergänzen würde ich das mit den Geräten, die ich im letzten Fitnessstudio benutzt habe:

  1. Arm extentions
  2. Arm curl
  3. Leg curl
  4. Leg extensions
  5. Vertical Traction

Als Laie würde ich sagen, es wäre wohl angebracht, wenn ich an einem Tag den Oberkörper (Arme) trainiere und am anderen Tag Bauch und Beine? Also:

1. Tag

  1. Low curl
  2. Chest press
  3. Vertical Traction
  4. Arm extentions
  5. Arm curl

2. Tag

  1. Leg curl
  2. Leg extensions
  3. Römische Liege
  4. Leg press
  5. Total abdominal

Wäre das ein guter Trainingsplan? Was ist eure Meinung? Ich bin dankbar für jeden Kommentar.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Krafttraining, Muskulatur, trainieren, 24

Hallo!

ich bin seit ein paar Wochen in einem Fitnessstudio

Dann würde ich noch ein Ganzkörpertraining machen - jeden 2 Tag. Regeneration.Zumindest im 1. Jahr sollte man Ganzkörpertraining machen - danach kann man sich die Frage neu stellen. Fast immer wird zu früh gesplittet weil man sich am Spitzensportler oder Könner von eigenen Gnaden orientiert.

Und nie vergessen dass die Kniebeuge die wichtigste und komplexeste Übung ist. Und immer zum Teil als Frontbeuge. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Yannick1998, 34

Ich fang einfach mal an dir die wichtigsten Sachen aufzuschreiben und falls du dann noch Fragen hast kannst ja fragen :D
Gut ich fang mit dem Training an . Du wirst ein A Tag und ein B Tag haben , genauer gesagt ein 2er Split .
Am A Tag wird Brust Triceps Schultern und Beine trainiert . 4 Brust Übungen : Bankdrücken ; fly's am Kabelzug; Schrägbankdrücken auf der Bank oder Maschine , und Dips , dann 2 Schulter Übungen , eine an der Maschine eine mit Hanteln , dann 1 Triceps Übung am besten mit dem Seilzug und 3 Beinübungen  
Dann gibt's den B Tag : Rücken Biceps , Bauch , 4-5 rücken Übungen am besten fängst mit 2 Arten von Klimzügen an und für den Anfang dann noch 2-3 Maschinen , dann 1-2 Übungen Biceps mit Langhantel und Kurzhantel , und 2 Bauchübungen deiner Wahl .
Also sagen wir du fängst Montag mit A Tag an . Dann ist Mittwoch B Tag , Freitag A Tag  Sonntag wieder B und so weiter .
Nun zur Ernährung . Mach erst Aufbau 👌 sonst bist du dünn und siehst aus wie ein Lauch 😅 ich empfehle dir die App myfitnesspal und würde dir empfehlen am Tag 2800-3000kcal zu essen . Dein Grundunsatz wird so 2300-2400 sein und dann ist es gut wenn du so 500 kcal im Überschuss bist . Esse viel Fleish Kohlenhydrate und bisschen Fett brauchst auch . Du musst auch 2g Protein pro kg Körpergewicht nehmen . Ich weiß grad auch nicht mehr was ich schreiben soll also frag einfach falls was fehlt :)

Kommentar von lyka01 ,

Du solltest vielleicht noch erwähnen, warum er zwingend einen Tag Pause machen sollte. Er ging ja von täglichen Training aus. Die Muskeln brauchen wengstens einen Tag zur regeneration.

Kommentar von DumbledoreWoW ,

Der Tag Pause ist auch wichtig wenn man die Muskeln durchwechselt (also einen Split trainiert, egal ob 2er oder 6er split) 

Das ZNS (Zentrales Nerven System) braucht ebenso Erholung und sekundär werden häufig Muskeln belastet die an dem Tag eigentlich nicht dran wären

Kommentar von Yannick1998 ,

Ha da habt ihr recht 👌💪

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community