Frage von Amber2013, 14

Aufbau einer psychiatrischen Klinik?

Hallo, Community. Ich betreibe Recherchen zu einem Thema. Ich schreibe an einem Buch und bräuchte dazu genauere Informationen. Es geht um eine Klinik, in der Kinder und Jugendliche wohnen, die misshandelt und missbraucht worden sind. In dieser Klinik gehen sie auch zur Schule. Ob es so eine Art von Klinik gibt, ist nicht wichtig. Es geht darum, wie ist so eine Klinik aufgebaut? Was für Räume gibt es? Gemeinschaftsräume, Ambulanz? Etwas in der Art? Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus. Und, welche Arten von Therapien gibt es, die in solchen Kliniken praktiziert werden? Bisher habe ich Gruppentherapie, Einzeltherapie und Musiktherapie, doch da gibt es doch bestimmt mehr. Wie viele Therapieräume sollte es geben. Wie groß ist das Gebäude circa? Was ist realistisch? Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen. Danke!

Antwort
von TheTrueSherlock, 1

Du betreibst Recherche, aber zeitgleich ist es unwichtig, ob es so eine Klinik gibt? Komisch.

Dennoch, eine schöne Idee :)

Ich würde dir raten, dich einfach an einer Jugendpsychiatrie zu wenden. Immerhin gibt es so etwas auf alle Fälle wirklich, dazu findest du viel mehr Material und die Therapiemöglichkeiten sind, denke ich, ähnlich. Egal, was den Jugendlichen widerfahren ist, es wird bei jedem Problem Gesprächstherapien geben.

Schau mal hier: Auch wenn das Video erst komisch wirkt, gleich zu Beginn wird ein Tagesablauf vorgelesen.

Du könntest noch einbringen, dass Atemübungen und Kunst- / Tiertherapie gemacht wird.

Ich war auch noch nicht in einer Psychiatrie, aber habe etliche Dokus dazu angeschaut. Es gibt auf alle Fälle einen Gemeinschaftsraum und auch kleine Zimmer für die Patienten. In den meisten Fällen ist man, denke ich, zu zweit in einem Zimmer. Bei manchen Kliniken hat man sicherlich kleine Gruppen, die jeweils einen eigenen Gruppenraum haben (könnte ich mir zumindest vorstellen). Wenn Betroffene sich selbst verletzen, dann gibt es auch ein Behandlungszimmer, in dem der Verband gewechselt wird und die Wunden untersucht werden. Außerdem gibt es bei vielen Kliniken eine Küche, in der auch die Betroffenen selbst zusammen kochen. Natürlich dann dazu einen Essbereich ;)

Deine letzten Fragen, wie viele Therapieräume es gibt und wie groß das Gebäude ist, ist denke ich unwichtig. Du kannst natürlich nach Kliniken in deiner Nähe googeln und auf deren Webseite lesen, wie groß das Gelände ist, aber für eine Geschichte? Ich persönlich würde keine Geschichte lesen wollen, in der eine Anzahl von Zimmern oder eine Grundstücksgröße aufgeführt wird ^^ So genau musst du das ganze nicht schreiben.

LG, ich hoffe, dass ich helfen konnte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten