Auf Windows 10 upgraden ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ich nicht zum Spielen gezwungen werde, habe ich auf das moderne und bedienfreundliche Linux Mint gewechselt, dass läßt sich neben W7 zusätzlich installieren, so ist beides nutzbar. 

Spionage und Viren gibt es bei Linux nicht (sagt auch das BSI). Den Download gibt es kostenfrei bei https://www.linuxmint.com/download.php

Es sind alle Programme in der Grundinstallation enthalten, die ich benötige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste keinen Grund von Win7 auf Win10 upzugraden. Wenn es unbedingt sein soll, dann google nach "Windows 10 spionage". Denn auch Microsoft hat die Datensammelwut gepackt. Bei mir kommt das nicht drauf. Es gibt Tools oder ein Tool was einiges deaktiviert, aber es "funkt trotzdem nach Hause", wenn auch mit weniger Daten.

Windows 10 sammelt mit den Standardeinstellungen jede Menge persönlicher Daten und sendet sie an Microsoft.

Aber muss jeder selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OverjoyedSystem
10.05.2016, 09:00

Das ist kein Grund. 

Auch Win7 &Win8(.1) sind von der Spionage betroffen. Sofern Du ein Treuer Windows Updater bist, hat das Datensammeln bei Dir auch schon längst begonnen, ohne dass Du es je gemerkt hast. ;-)

0

Ist wegen DirectX 12 vor allem für Gamer interessant, aber auch wie MLGHannes schon geschrieben hat wegen der kompatibilität zu älteren Games super.

Ist zwar nicht mehr ganz so übersichtlich, aber wenn man eine Weile damit arbeitet findet man die "versteckten" Einstellungen auch relativ schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, windows 10 ist echt cool, also das design ist super;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fasty2003
10.05.2016, 02:22


Windows 10 sammelt mit den Standardeinstellungen jede Menge persönlicher Daten und sendet sie an Microsoft.


Da heißt es zum Beispiel: "Wir teilen Daten mit Geschäftspartnern von uns, mit Tochterunternehmen und mit Verkäufern, die für uns arbeiten . .." Windows sei nun kein "statisches Programm" mehr, sondern ständig online. Deshalb "sammeln wir Daten über Sie, Ihr Gerät und die Art und Weise, wie Sie Windows verwenden."


Und manche zweifelhaften Erfindungen lassen sich gar nicht ausschalten, wie zum Beispiel die Funktion, mit der Windows regelmäßig "nach Hause" telefoniert, also Nutzerdaten an Microsoft-Server sendet - obwohl Microsoft während der Installation mit einem eigenen Knopf suggeriert, dass sich diese Option komplett  abschalten ließe. Datenschutz Ade.

Was meinst du wohl, warum es kostenlos ist? ;)  ...Ist das jetzt immer noch cool?

Mich können die mal am "Hobel blasen".

0

Besonders die Kompatibilität zu alten Videospielen ist der Hammer!!! Kann Spiele problemlos spielen an denen ich damals Verzweifelt bin die zum laufen zu bekommen. Allerdings wie schon von anderen beschrieben sind einige Menüs nicht mehr ganz so übersichtlich, wie sie es z.b. bei Windows 7 waren.

Empfehlen kann ich das aber auf jeden Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Grafikkarte nicht allzu alt ist, dann mach, lohnt sich wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JfvNB7
10.05.2016, 01:43

GTX970 ;)

1

Ich wüsste keinen Nachteil! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung