Frage von Andisophal30, 61

Auf Willhaben hat mir jemand ein Fake Galaxy S5 verkauft, kann ich ihn anzeigen?

Hallo ich wurde Opfer eines Fake Verkaufs auf Willhaben, der Verkäufer hat mir ein Fake Galaxy S5 verkauft um 140 € und will es nicht zurück nehmen er hinterließ mir folgende Nachricht:

Hallo Ich habe das Handy eingestellt so wie es war mit der Original Schachtel Galaxis S5 sowie auch Photos von der Modelnr. usw.Jeder muß wissen was er kauft deswegen auch die Daten - ich bin leider kein Fachmann der sich mit solchen dingen auskennt und deswegen werde ich es auch nicht zurück nehmen. Außerdem wolltest Du es auch unter allen Umständen haben Laut dem Mail was Du mir geschrieben hast siehe unten. Kannst es ja wieder weiter verkaufen - für mich ist diese Angelegenheit beendet -ich habe es mit besten Gewissen und Ehrlichen Angaben verkauft.Sende es nicht zurück - ich werde es nicht annehmen. LG.Erich

Antwort
von yolosz, 48

Fälschungen von echte Marken sind strengstens verboten und der Verkäufer darf angezeigt werden, da er n8cht die geringste Info über das Handy gegeben hat. Da hilft "Sie wollten das handy unbedingt" auch nicht.

Kommentar von Andisophal30 ,

vielen Dank ! :)

Antwort
von DevilsLilSister, 61

Mit welchen Angaben hat er es verkauft? Und was heißt Fake Handy? Ein Dummy oder was?

Wenn die Angaben dem Produkt nicht entsprechen, kannst du ihn sicherlich anzeigen.

LG

Kommentar von Andisophal30 ,

Er hat in Willhaben angegeben es sei ein Galaxy S5, doch als es bei mir ankam war es ein Galaxy S5 clone aus Asien, das Handy läuft von der Leistung so zwischen Galaxy S1 und S2...

Kommentar von DevilsLilSister ,

Dann stimmen seine Angaben nicht und dann kann er sich auch nicht mit "ich bin kein Fachmann" rausreden. Zeig ihn an.

Antwort
von ShadeOfTruth, 55

Ein S5 um 140 Euro sollte sowieso schonmal die Alarmglocken leuten lassen. Ich denke mal, dass du dich an willhaben wenden solltest und dann an den Käuferschutz um dich beraten zu lassen.

Antwort
von PeasyZ, 42

Zeig ihn an wegen Betrug

Antwort
von dresanne, 46

Fälschuingen dürfen nirgendwo verkauft werden. Schreibe ihm, dass Du, wenn er es nicht bis zum...  zurücknimmt, Anzeige erstatten wirst.

Kommentar von Andisophal30 ,

das habe ich bereits er meldet sich nicht, ich habe, seinen vollständigen Namen, seine vollständige Adresse, da ich von ihm noch eine Post-ID-Nr erhalten habe um das Paket zu verfolgen wo es sich befindet, sowie seinen IBAN, wenn die Polizei beweisen kann, bei der Bank, dass er mich um 140 € abgezockt hat, dann kann sie doch direkt das von seinem Konto abbuchen, die Bank oder?

Kommentar von dresanne ,

So läuft das nicht, die Polizei und auch die Bank verhelfen Dir nicht zu Deinem Geld. Druck Dir alles aus (Schriftwechsel) was Du hast und gehe damit zur Polizei. Meist ist das so, wenn diejenigen Post von der Polizei bekommen, dass sie dann ganz schnell von selber einlenken.

Kommentar von dresanne ,

Dann widerspricht er sich außerdem selbst. Wenn er Galaxy S5 verkauft, dann hat es auch eins zu sein. "Ich kenne mich damit nicht aus" ist eine Ausrede. Er hat 100%ig gewusst, dass er ein Fake verkauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten