Frage von XXXNameXXX, 129

Auf welcher seite kann man ohne was illegales zu machen ein film streamen?

Antwort
von Rockztar, 93

Movie4k und Kinox
Ist eine Grauzone.. das streamen ist legal, aber du darfst nichts downloaden oder uploaden..
Solange du das nicht tust, machst du dich auch nicht strafbar:)

Kommentar von TitusPullo ,

Dir ist aber schon klar das beim Streamen das Video auf deinem Rechner zwischengespeichert wird und das dem runterladen gleich kommt?

Kommentar von Lapushish ,

Nein, kommt es nicht.

Kommentar von TitusPullo ,

Begründe doch auch was du schreibst, was soll man sonst mit so einer Antwort anfangen!?

Kommentar von Almalexian ,
Kommentar von TitusPullo ,

Na dann lies dir auch selber durch was du da postest :D Es ist umstritten und die Richter werden für jeden Fall einzeln entscheiden. Zu behaupten es ist legal  ist einfach naiv. Eine andere Seite sagt folgendes dazu:

Betrachtet man den technischen Ablauf noch einmal näher, fällt auf, dass Kopien des Films (sog. Vervielfältigungsstücke) im Cache gespeichert werden. Das Recht, Vervielfältigungen von Werken herzustellen, hat nach §16 Abs. 1 UrhG jedoch der Urheber. Dabei spielt es keine Rolle, ob der
Kinofilm vorübergehend oder dauerhaft erstellt wird. Demnach verletzt jeder Nutzende solcher Kinofilm-Portale das Urheberrecht des Urhebers.

https://www.e-recht24.de/artikel/tauschboersen/6558-kino-to-sind-streaming-filmp...

Kommentar von Rockztar ,

Mit dem Zwischenspeichern hast du schon recht.. allerdings handelt es dabei nicht um einen wirklichen download, weswegen das Streamen legal bleibt

Kommentar von Rockztar ,

Nun, wenn man sich näher damit befasst wird einem klar, dass sich das Ganze auf sämtlichen Foren widerspricht. Die einen Fachanwälte sagen es ist vollkommen legal, während die anderen das Gegenteil behaupten. Sicher ist nur, dass der einzige bekannte Fall hier Deutschland Kino.to war. allerdings wurden auch dort nur die Urheber der Seite verurteilt, nicht die Nutzer. Deswegen sage ich ich ja Grauzone. Das bedeutet nur, dass es nicht klar ist, ob legal oder illegal. Solange dies der Fall ist kann keij Nutzer verurteilt werden. Millionen Menschen die streamen sind hierfür der Beweis, da niemand dafür verfolgt wird. Ich verstehe deinen Standpunkt gut TitusPullo und stimme dir auch teilweise zu, jedoch ist das Ganze eben eine verdrehbare Sache :) Nicht illegal heißt wohl nicht zwangsläufig legal, aber für unzählige Streamingnutzer ist das legal genug und wird auch so bleiben.

Kommentar von TitusPullo ,

Auch nicht so ganz richtig. Bei kino.to gab es noch keine Gesetzesgrundlage um die Nutzer zu verklagen, diese hat man aber danach eingeführt. Jeder, deren Urheberrecht du verletzt, kann dich abmahnen (siehe RedTube Abmahnungen). Ob er vor Gericht gewinnt ist natürlich ein anderes Thema, die Chancen zugunsten der Urhebers wird aber wohl größer sein.

Einfach abwarten, der nächste Knall kommt noch und dann heulen alle wieder rum weil sie dachten es wäre legal.

Kommentar von Rockztar ,

Bleibt wohl nur abzuwarten... noch hat keiner Recht denke ich :D Entweder wird in den nächsten Jahren ein Verbot oder derartiges eingeführt oder es bleibt so, wie es momentan ist^^ ohne Angst vorm Illegalen

Antwort
von TitusPullo, 60

http://www.clipfish.de/special/spielfilme/tipps/

Sind jetzt nicht die neusten Filme aber 100% legal.

Antwort
von Trootz, 26

Youtube (free)

Clipfish (free)

MyVideo (free)

Netflix (Abo)

Maxdome (Abo)

Watchever  (Abo)

....

Antwort
von Almalexian, 69

Auf jeder.

Außer du willst selbst einen Film anbieten. Da spielt dann aber die Seite keine Rolle.

Antwort
von D4V1D1998, 67

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten