Frage von nirtak90, 45

Auf welchen Stationen im Krankenhaus arbeitet ihr?

Hallo, auf welchen Stationen arbeitet ihr als Pflegepersonal? Wie ist es mit eurem Stresspegel? Wie viel Fachwissen benötigt ihr? Würdet ihr sagen, dass eure Patienten gut behandelt werden?

Fühlt ihr euch wohl in eurem Team und geht gern in die Arbeit? Seit ihr nach Frühdiensten auch ziemlich ausgelaugt und euer Privatleben leidet darunter?

Antwort
von greulinchen, 23

Zu der Zeit, als ich noch in der Pflege gearbeitet habe, habe ich in einem psychiatrischen Fachkrankenkenhaus gearbeitet.
Vom Stresslevel her kann es schon mal hoch sein, aber es ist definitiv anderer Streß als auf einer somatischen Station.
Es ist zumindest körperlich weniger anstrengend als auf zb. der Inneren oder Chirurgie.
Fachwissen finde ich persönlich unabdingbar. Gerade in der Psychiatrie, wo es ja doch mehr auf das zwischenmenschliche als auf die "reine Pflege" ankommt. Auch für die sehr ausführliche Dokumentation ist es sinnvoll sich in seinem Fach auszukennen.

Ich denke immer noch, dass die Patienten der Psychiatrie besser behandelt werden könnten. Oftmals, gerade in geschützten Bereichen, ist es doch immer noch und viel zu häufig ein Verwahren mit Pillenausgabe.
DaacTeam War und ist immer super gewesen. Mit den meisten Kollegen hab ich mich privat auch angefreundet. An Streit, Mobbing uä. kann ich mich nicht erinnern, dass es das bei uns gab.
Frühdienste fand ich auch immer schlimm. Hab am liebsten Nachts gearbeitet, bin ein Nschtmensch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten