Frage von jojocx, 43

Auf welchen Grundumsatzrechner kann man sich verlassen?

Wie rechnet man seinen Grundumsatz aus? Es gibt so viele im Internet da wollte ich mal wissen welcher jetzt stimmt. Wie viel darf man eigentlich über seinem Grundumsatz sein (also zwischen grund und gesamtumsatz) um trotzdem langfristig abzunehmen?

Antwort
von belem3, 24

Der Grundbedarf ist meist eher unbedeutend, da kaum ein Mensch den ganzen Tag tatsächlich nur liegt und sitzt.

Am besten ermittelst du dir deinen Gesamt(!)bedarf selber. Das geht allerdings nur, wenn dein Gewicht über lange Zeit konstant war und immer noch ist.

Du schreibst dir einfach 2 Wochen täglich auf, was du genau isst und berechnest dafür die Kalorien und rechnest sie komplett zusammen. Das Ganze dividierst du durch 14 und hast so deinen echten Gesamtbedarf.

Von diesem Gesamtbedarf kannst du nun beim Zu- oder Abnehmen ausgehen. Willst du Abnehmen läßt du ganz einfach 10% an Kalorien täglich weg, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast - Danach darft du natürlich nicht einfach wieder so viel essen wie zuvor, da sich dein Gesamtbedarf durch das Abnehmen ebenfalls reduziert - Also wieder neu ermitteln.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 19

Also ich hab meine Daten mit hilfe der Tabelle von DavidWinkler.de ausgerechnet und finde das diese noch mit an genauesten ist. Wenn man abnehmen will und auch abnehmen MUSS (was man bei dir nicht beurteilen kann weil du nichts von dir Preis gibt um das beurteilen zu können) sollte man zwischen Grund- und Gesamtumsatz liegen. Bei mir hats mit im schnitt 80% vom Gesamtbedarf geklappt und ich halte mein Gewicht jetzt seit 2 Jahren konstant

Kommentar von jojocx ,

Bin 1.65 groß und wiege 48 kg also muss nicht abnehmen will aber:)
Danke für die Antwort:)

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann brauchst und solltest du gar nicht abnehmen! Wenn du jetzt bei deinem eh schon niedrigen Gewicht noch abnimmst schadest du dir und deiner Gesundheit massiv. Du solltest da wirklich mal mit jemanden drüber reden denn gesund ist das ganze nicht. 

Antwort
von Zidane7395, 13

Zum ersten kann ich dir leider nicht helfen aber beim zweiten: kommt drauf an was du den ganzen Tag machst und ob du Sport machst. Bei einem Bürojob ohne zusätzlichen Sport solltest du zum Beispiel ein wenig unter dem Grundumsatz liegen um abzunehmen.

Kommentar von jojocx ,

Schüler?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Unterm Grundumsatz sollte man nie liegen. Das ist ja das was der Körper ohne Anstrengung (also praktisch wenn du im Koma liegst) braucht um dich am leben zu erhalten! Auch wenn man nur nen "Bürojob" hätte kann man deutlich mehr essen, auch wenn man abnehmen will ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community