Frage von Kunofurawaho, 123

Auf welchen Exoplaneten ist Leben eventuell möglich?

Wie viele gibt es davon?

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 41

Hallo,

vorab lässt sich erst mal sagen, dass bislang über 2.000 Exoplaneten entdeckt wurden, man aber noch viel viel mehr vermutet.

Ich vermute, dass du dich mit deiner Aussage "Leben" auf Leben beziehst so wie wir es kennen. Da ist gerade mal eine Hand voll bekannt.

Sollte es aber Leben geben welches nicht wie bei uns auf einer Kohlenstoffbasis beruht, sondern z.B. auf Siliziumbasis, dann könnte durchaus auf noch vielen weiteren Planeten Leben möglich sein :-)

Antwort
von MonkeyKing, 67

Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft grundsätzlich auf jedem Planeten der sich in der sogenannten Habitablen Zone befindet. Das ist eine Umlaufbahn in einem bestimmten Abstand von einem Stern in dem die Temperaturextreme nicht zu hoch bzw. zu niedrig sind. Dann kommt noch einiges dazu wie die chemische Zusammensetzung des Planetens und der Atmosphäre.

Wieviele Exoplaneten es gibt weiss niemand, aber allein in dieser Galaxie wahrscheinlich einige Milliarden. Bestätigt sind momentan etwa 2050.

Antwort
von BurkeUndCo, 24

Wahrscheinlich gibt es Millionen davon.

Denn Leben ist prinzipiell auf jedem Planeten in der habitablen Zone einer Sonne möglich.

Bisherigee Nachweise ? Keine.

Denn die Nachweismethoden sind noch nicht empfindlich genug um erdähnliche Planeten in der habitablen Zone einer Sonne entdecken zu können.

Aber die entdeckten Planeten zeigen zumindest, dass es dort draußen noch sehr sehr viele Planeten gibt.

Kommentar von stey1954 ,

@BurkeUndCo,

da es viele Arten von dem gibt, was wir "Irdischen"  LEBEN nennen, kristalisiert sich allmählich die Meinung heraus, daß LEBEN, wie eine Plage die Unuversen befällt!!!

Was sagst Du dazu?

Liebe Grüße

Kommentar von BurkeUndCo ,

Wenn man diese Frage ernst nimmt, dann muss man (leider) zwischen Wissenschaft und Science Fiction unterscheiden.

Denkbar - bei der Science Fiction - ist viel. Das maacht Spaß und ist interessant.

Wissenschaftlich sind die Möglichkeiten für Leben stark eingeschränkt. Denn chemiisch gibt es nur 2 Elemente, die längere Molekülketten erlauben: Kohlenstoff und Silizium. Da die Prozesse bei Silizium aber stark eingeschränkt sind, bleibt ernsthaft nur Kohlenstof als Basismaterial.

Und auch da gibt es natürlich fast unendlich viele Möglichkeiten.

Wichtig, da völlig unvermeidbar für Leben - ist eine Art von DNA. Dies müssen nicht die gleichen Moleküle sein, wie bei uns, und auch nicht der exakt gleiche Reproduktionsablauf, aber ohne lange Ketten mit Information, die sich dann reproduzieren lassen, isdt Leben unmöglich.

Deshalb kann Leben nur ddann existieren, wenn es auf dem Planeten die Bedingunggen gibt, bei  denen sicch längere Kohlenstoffmoleküle bildden können.

Aber auch dann ist dire Entstehung eines solchen Prozesses von Datenspeicherung und Reproduktion nicht eingfach sondern unwahrscheinlicher als der ger im Lotto. Aber dafür gibt es ja auch genügend geeignete Planeten.

Kommentar von BurkeUndCo ,

Gut gemeint, aber inhaltlich falsch.

Es ist korrekt, dass es auf dder Erde viele Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen, Bakterien etc. gibt.

Aber es gibt auf der Erde nur genau EINE Art von Leben. Denn irgendeine DNA ist in jedem Lebewesen enthaltten. Und der grundsätzliche Protzess zur Datenspeicherung in der DNA und die Reproduktion dder DNA von Generation zu Generation ist bei alleen Tier- und Pflanzenarten auf der Erde gleich.

Es gibt also auf der Erde nur eine Art von Leben, das sich aber in vielen unterschiedlicchen Ausprägungen zeigt.

Antwort
von FragaAntworta, 50

http://www.zeit.de/wissen/2015-07/kepler-452b-nasa-planet-entdeckung

Antwort
von matti60, 27

Das ist völlig egal; man wird niemals dort hin kommen, auch du nicht

Kommentar von stey1954 ,

@matti60,

Wirst Du irgendwann mal NACHKOMMEN haben wollen???

Einen Sohn z.B., der Deinen Namen weiter trägt  in alle Ewigkeiten und der Erste sein wird, der auf dem Mars, seinen ersten Sohn bekommt,....???

Dann kannst Du nicht denken: NACH MIR, DIE SINTFLUT !!!! Sonst bist Du selbst, das Ende DEINER Geschichte und so denkt kein Mensch!!!

Was bist Du dann für Einer???? 

Wilkommen!!!

Liebe Grüße von uns beiden. <(●_●)>  Pippa &  Rozina

Antwort
von stey1954, 55

@Kunafurawaho,

Kepler fand KOI 701 04 nur 14% größer als Erde und alle anderen Attribute  stimmen 100%.

Liebe Grüße von uns beiden <(●_●)>  Pippa & Rozina

Kommentar von BOZZZZ ,

Diese Antwort ist leider falsch. Welche anderen Attribute sollten denn gleich sein? Das einzige, was übereinstimmt, ist, dass sich der Planet in der habitablen Zone befindet. Ob es sich um einen Gesteinsplaneten handelt oder nicht, weiß man nicht. Man kann nur spekulieren.

Kommentar von stey1954 ,

@BOZZZZ,

Nimm Dein Mund nicht zu voll!!! 

DIESE ANTWORT IST LEIDER NICHT FALSCH!!!

Was soll daran falsch sein? Was hattest Du dir denn vorgestellt??? Nicht alle Träume werden war!!! Ich sagte nicht welche Attribute, Du selbst hattest eben bereits 1 bestätigt: Habitable Zone und ich gab an: nur 14° größer, also schon 2 Entscheidende sind ok.!!!

PS:

ACHTUNG SPEKULATIONEN :

ich las: Gesteinsplanet und mit fließendem Wasser!!!!! 

!!! Nur Spekulationen !!!

Kommentar von pflanzengott ,

Hier ist die Rede von Kepler-62f. Über den weiss man in der Tat nur, dass er in der habitablen Zone seines Sterns liegt und mit großer Wahrscheinlichkeit ein Gesteinsplanet ist. Mehr nicht... Stey1954 soll mal aufhören von irgendwelchen "Spekulationen" zu reden und lieber gründlich recherchieren bevor er etwas schreibt.

Kommentar von stey1954 ,

@BOZZZZ,

@pflanzengott,

Ich zitiere: "... in der habitablen Zone seines Sterns liegt und mit

 großer Wahrscheinlichkeit 

ein Gesteinsplanet ist." - was wollt ihr noch mehr, Wolkenkratzer in New York II auch vorhanden, oder was ???

Ich schrieb noch extra: "Ich las", da aber für pflanhengott, wie auch den/die BOZZZZ anscheinend nur "hierher holen des KOI 701 04 - Planeten", als Beweis gelten würde und nicht mal das, würde die beiden besämpftigen, mit deren Kritik vorsichtiger umzugehen - gebe ich auf!!!

PS: Ich habe offensichtlich Zugang zu aktuelleren Informationen, als o.g. Es tut mir leid Jungs/Mädchen!!! Alt zu sein, hat doch noch viele Vorteile!!!

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina  

Kommentar von pflanzengott ,

Du hast Recht und wir haben unsere Ruhe. Ok?

Kommentar von stey1954 ,

Nein, umgekehrt! Ich hab doch aufgegeben!!!

DU HAST RECHT UND ICH HABE MEINE RUHE. OK!

Antwort
von stey1954, 5

@Kunofurawaho, 

02.03.2016.

Eben eine Sendung im TV auf Discovery Channel "Die geheimen Akten der NASA", läuft ab 12:25h bis 13:10h, wurde gesagt, daß im Jahre 2014 im Sternbild Schwan, ca. 490LJ entfernt, ein EXOPLANET Namens Kepler 186f entdeckt wurde, der bis jetzt, die besten Voraussetzungen für EARTH 2.0 erfüllt.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community