Frage von jackjack1995, 65

Auf welche Klaviertaste muss ich drücken?

Beim Notenblatt You Are Not Alone sind 5 Generalvorzeichen vorgegeben.

Dieses Generalvorzeichen (#) fis, cis, gis, dis und ais. Jetzt steht bei der rechten Hand, das ich ein h spielen muss. Kenne mich nicht wirklich mit diesen Vorzeichen aus. Sorry.

Wird bei diesem Vorzeichen (#) ein h gespielt bei der rechten Hand oder muss ich anstatt h ein b spielen?

Sorry, für die komplizierte Fragestellung...

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juilly, 20

Einfach ein h, die Vorzeichen gelten ja nur für F, C, G, D, und A.
LG

Antwort
von ahaa123, 7

es ist nun schon ein paar wochen her, dass du die frage gestellt hast aber ich würde dir das trotzdem gerne erklären, falls du noch keine zufriedenstellende antwort gefunden hast. wenn das hier zu kompliziert ist frag einfach nach und ich versuch dir zu helfen!

ich erklär es erstmal im großen und ganzen und dann komm ich auf dein beispiel zurück.

also wenn die vorzeichen ganz ganz am anfang der notenzeile stehen, also nicht direkt vor einer note, dann gelten sie über das ganze stück, es sei denn sie werden aufgelöst mit diesem zeichen ♮ vor der note. es können aber auch noch vorzeichen dazu kommen, wenn die direkt vor einer note stehen, diese gelten dann aber für diese note nur in dem takt (es sei denn auflösungszeichen).

ein # (kreuz genannt, nicht hashtag falls du das im kopf hattest) erhöht eine note um einen halbtonschritt, ein ♭ (ausesprochen b, wie der buchstabe) erniedrigt eine note um einen halbton.

ein halbton ist wenn du auf dem klavier von einer taste zu der direkt daneben gehst. also ist z.b. von der taste c zur schwarzen direkt links daneben (cis) ein hallbtonschritt. genauso von h zu c, da dazwischen ja auch keine andere taste mehr ist.

musst also wenn du z.b. vor einem c ein kreuz siehst die "nach oben" also nach rechts hin, die nächste taste spielen, also das cis. wenn davor ein b steht, dann die direkt links daneben (also nach "unten" hin) das wäre dann das h, da zwischen dem h und dem c keine weitere taste ist.

wenn du also die fünf generalvorzeichen hast die du genannt hast, spielst du das h eigentlich ganz normal. wenn aber direkt vor diesem h ein kreuz steht, dann spielst du das c. (schließlich, wie oben beschrieben, musst du einen halbton nach oben/rechts gehen und das ist dann das c)

(würde vor dem h ein b stehen müsstest du das b spielen, da es ja einen halbton nach links/unten vom h aus liegt)

ich hoffe diese erklärung war simpel genug, beantwortet deine frage und du hast das prinzip verstanden. frag sonst gerne noch mal nach

Kommentar von jackjack1995 ,

Jap. Danke. Hab's verstanden. :-)

Antwort
von DrAugust, 43

Wenn vor dem h ein 'b' ist, wird es zu b. Wenn ein '#' davor ist, wird es zum his. Wenn ein auflöser davor ist, bleibt es ein h.

Kommentar von DrAugust ,

also auch ohne auflöser

Kommentar von jackjack1995 ,

Die Generalzeichen stehen ganz am Anfang bei diesem Notenblatt und nicht vor einer Note. :-/

Kommentar von DrAugust ,

ich habe lange nicht mehr gespielt, habe die tastatur auch nicht mehr wirklich im kopf. ist rechts von dem h eine schwarze taste oder nicht? (spiele akkordeon und sehe die tastatur eher selten.)

Kommentar von jackjack1995 ,

Rechts von h ist keine schwarze Taste.

Kommentar von DrAugust ,

wenn abgesehen von den zeichen ganz am anfang keines neben dem h ist, spielst du ganz normal ein h. wenn am anfang auch ein zeiczen für h da ist, spielst du es anders

Kommentar von jackjack1995 ,

Ok. Danke. :-)

Kommentar von jackjack1995 ,

Hat sich gerade sowieso erledigt. Ich wusste ja die anderen Noten und hab das Lied gespielt und wenn man ein b spielen muss, hörte es sich falsch an, also kann es nur ein h sein. Trotzdem Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten