Auf welche Anzeichen muss ich achten ob mein Sohn ausgetrocknet ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn es scheint, dass alles wieder rausgekommen ist, ein bisschen bleibt immer drin. Wegen einer kurzen Episode von uebergeben wuerde ich mit jetzt keine Sorgen wegen Austrocknen machen, und in die Notaufnahme zu fahren, faende ich uebertrieben und wuerde das dem Kind ersparen. Und statt medikamenten wasser geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du schonmal betrunken warst, dann weißt du, wie man sich fühlt wenn man am austrocknen ist. wenn es ernst wird wirst du es also auf jeden fall an seinem verhalten bemerken. sollte er über den ganzen tag wirklich null komma nichts trinken können ist es eher bedenklich. falls du die nummer oder email adresse von eurem kinderarzt hast kannst du ihn natürlich mal kontaktieren. 

es gibt eine formel mit der man den mensch beschreiben kann: 

3-3-30 man überlebt 3 min unter wasser, 3 tage ohne wasser und 30 tage ohne essen. (sind absolute durchschnittswerte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
04.03.2016, 22:20

Diese Formel kannst du doch aber nicht bei einem Kind anwenden.

Kinder und Senioren können sehr schnell unter Dehydrierung leiden.

Meine Tochter war vor Jahren mehrere Tage in der Klinik nachdem sie sich an einem einzigen Tag mehrmals erbrochen hat. Hätte ich sie da erst nach drei Tagen hin, würde sie jetzt wahrscheinlich nicht seelenruhig in ihrem Bett liegen.

2

Wieviel hat er denn heute insgesamt getrunken?

Hast Du Elektrolyte zu Hause?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanaiit
04.03.2016, 22:09

Ich würde sagen höchstens einen Liter. 

Ja die habe ich Zuhause. 

0

Ich würde die Nacht noch abwarten, jedoch morgen zum Kinderarzt fahren und mir einen echten ärztlichen Rat einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung