Frage von princess355, 86

Auf was soll ich alles beim Hunde Kauf beachten?

Hey ihr lieben uns zwar  habe ich mich sehr viel informiert im Internet aber möchte nochmal eure persönlich Meinung wissen was ich alle beachten sollte beim Hunde/Welpen Kauf was ich alles hinterfragen sollte besondres wenn ich Hunde im Internet finde auf was sollte ich alles achten, und auf was sollte ich gucken wenn es um die Hausbesuch geht schildert mal bitte eure Erfahrungen danke:)

Antwort
von planplants2, 47

Welpen kauft man überhaupt nicht im Internet. Wenn du auf eine bestimmte Rasse aus bist, schaust du beim Zuchtverband für diese und nicht bei irgendwelchen Vermehrern ohne Papiere. Es ist wichtig, dass die Hunde Papiere haben. Damit man die Vorfahren nachvollziehen kann. Diese müssen auf Erbkrankheiten getestet sein, Eltern, Großeltern usw. Außerdem darfst du bei einem seriösen Züchter die Eltern und die ganze Anlage ansehen. Die Hunde bekommen hochwertiges Futter und werden nicht vor der 12 Lebenswoche abgegeben, haben Kontakt zum Menschen.

Lass die Finger von irgendwelchen Welpen aus Kleinanzeigen. Ein gesunder Hund von einem serösen Züchter kostet nun mal 1000 EUR+. Aber dafür halten sich dann die Tierarztkosten in Grenzen.

Kurze Story dazu:

Eine Bekannte von mir wollte einen Rottweiler und hat eine "Züchterin" auf ebay Kleinanzeigen gefunden. Welpen 800 EUR, angeblich mit Papieren und allem. Hin gegangen Welpen ohne viele Fragen bekommen. Paar Tage später: Welpe krampft und hat Anfälle. Zum Tierarzt: Diagnose: Wasserkopf. Nicht sicher, ob der Welpe durchkommt. Nun, sie ist durchgekommen. Die Behandlung hat um die 4000 EUR gekostet und die Maus wird für immer unter Epilepsie leiden. Der Vermehrer wurde angezeigt, es stellte sich raus, dass dieser die Welpen aus Zuchtfarmen aus Rumänien importierte, die Papiere waren gefälscht. Deshalb: IMMER durch Zuchtverbände absichern.

Ansonsten: Ich empfehle sowieso einen Hund aus dem Tierschutz, diese Hunde sind unglaublich dankbar. Es gibt auch sehr viele junge Hunde dort. Entweder in Tierheimen vor Ort schauen oder bei Tierschutzorganisationen, die Straßenhunde aus den Tötungsstationen in  Rumänien/Bulgarien etc. holen.

Denke auch daran, dass man Welpen anfangs nicht alleine lassen darf und alle 2-3 Std. Mit ihnen raus muss (auch Nachts)

Antwort
von FinDev, 43

Wenn du einen Hund haben möchtest: GEH INS TIERHEIM!!
Dort warten viele tolle Hunde auf ein Zuhause.

Antwort
von MuttiSagt, 19

Wenn du dich informiert hättest, wüsstest du, das man keinen im Internet kauft

Antwort
von Alicia0304, 43

Dass es ein seriöser Züchter ist, der seinen Welpen nicht loswerden möchte, sondern sehr genau darauf achtet, an wen er ihn gibt. Im Idealfall will der Züchter sogar einen Hausbesuch bei dem Käufer machen. Natürlich sollten Papiere etc. dabei sein. Man sollte auf die Umstände achten, wie sind die Welpen versorgt, wie sind sie untergebracht, ist die Mutter dabei(es könnte auch einfach eine Hündin dafür verkauft werden und gar nicht die richtige Mutter sein) , wie oft hat der Züchter schon Welpen gezüchtet, ...

Antwort
von Maro95, 31

Hinterfragen sollte man die Sinnhaftigkeit der Quelle. Sinnvoll heißt, der Hund stammt:

- Von einem VDH-Züchter, der die entsprechenden Papiere nachweisen kann

- Von einem Züchter aus der FCI (z.B. VDH-Züchter), dem United Kennel Club, dem American Kennel Club, dem Kennel Club oder dem Canadian Kennel Club, wobei man in Deutschland fast ausschließlich VDH-Züchter (= deutsche Züchter) findet. Ebenfalls mit den entsprechenden Papieren.

Für bestimmte Rassen, bei denen der Standard unzureichend
ist oder nicht korrekt umgesetzt wird, kann es hiervon Ausnahmen geben und es
ist sinnvoll, einen kleineren Zuchtverein zu wählen, der dann aber genau unter
die Lupe genommen werden sollte.

- Aus einem Tierheim

- Von einem Privathalter, der seinen Hund, warum auch immer,
abgeben möchte, i.d.R. gegen Schutzgebühr.

Alle sonstigen Quellen sind – insbesondere bei Welpen (vor
allem von eBay Kleinanzeigen, Quoka, etc.) – eher nicht zu empfehlen. Die
Gründe kann ich dir gern erläutern, falls Interesse besteht.

Kommentar von princess355 ,

Ja also wäre sehr interessant warum ich nicht von denn ganzen Kleinanzeigen mir ein Welpen zulegen soll weil es geht um blueline und bis jetzt finde ich nur als bei Kleinanzeige Über solche Hunde in meiner Umgebung (Hannover) 😇

Kommentar von planplants2 ,

Blueline Pitbull? Die findest du nur in Kleinanzeigen, weil sie hier nicht gezüchtet werden dürfen, Listenhunde.

Kommentar von Maro95 ,

Auch einen seriösen "Blue Line"-Züchter wird man nicht finden. Warum nicht? Der American Pit Bull Terrier ist lediglich vom UKC anerkannt. Dieser Verband legt den Rassestandard fest und der gestattet was nicht? Blaue Augen... Alle die also "Pit Bulls" auf blaue Augen züchten, machen dies zu ihrem Privatvergnügen oder um Geld zu verdienen. Mit dem richtigen American Pit Bull Terrier hat das nichts zu tun. Sollte man wissen, wenn man Fan dieser "Linie" ist. 

Welpen aus Kleinanzeigen ohne Papiere werden regelmäßig unter nicht optimalen Bedingungen begleitet. Das beginnt damit, dass nicht geklärt wird, ob die Elterntiere überhaupt zur Zucht geeignet sind, ob sie gesund sind, geht weiter mit der nicht vorhandenen Auswahl einer geeigneten Verpaarung, Mängeln in der Begleitung der Trächtigkeit, Fehlern bei Geburt, Aufzucht und Sozialisierung und endet dann meist mit der Abgabe des Hundes an irgendwen, der zuerst gefragt hat.

Um alle diese Fehler zu vermeiden und das Bestmögliche für die Hunde zu gewährleisten, gibt es die Kontrolle und Hilfestellung namhafter Zuchtvereine.

Antwort
von panikwolke, 34

Als ich mir einen Welpen geholt habe, hab ich den Welpenkaufratgeber von den Tierfreunde Österreich geholt. Kann man auf deren Website downloaden. Das ist ein Club für Tierhalter, wo ich mittlerweile Mitglied bin.

Dort habe ich auch gelesen, was hier teilweise ee schon aufgeführt wurde: Ja nicht aus dem Internet!! Also vom seriösen Züchter, oder aber aus dem Tierheim. Ein Vertrag ist bei der Broschüre auch dabei, der ist auch total wichtig. Bei mir und meinen Lieblingen ist alles gutgegangen, ich wünsche dir viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten