Frage von firebird2500, 39

Auf was muss ich achten, wenn ich zwei Router an einer DSL-Leitung anhängen möchte :)?

Hi Leute, vielen Dank schon mal für Eure Antworten! :)

Vielleicht befindet sich ja unter Euch ein Internetspezialist? :) Ich habe nämlich folgendes Problem: Wir haben neben unserem großen Haus ein weiteres, kleines Haus gebaut . Zu diesem kann ich unterirdisch eine Leitung verlegen (ein Leitungskanal ist vorhanden, Länge ca. 40 m in Summe).

Ich habe im großem Haus einen WLAN-Router, welcher an einer DSL-Leitung hängt. An diesem Router habe ich noch 2 von vier LAN-Anschlüssen frei (1x Stand PC und 1x Kabel-TV hängen bereits dran). Ich würde nun von diesem Router eine LAN-Leitung zum neuen Haus verlegen und dort einen weiteren WLAN-Router aufstellen. Der Anbieter und Nummer etc. soll gleich bleiben - es geht mir lediglich darum, im neuen Haus einen eigenen WLAN-Router mit LAN-Anschlüssen zu haben.

Meine Frage nun dazu: Ist es besser, ein LAN-Kabel vom alten Router zum neuen zu legen, oder soll ich bereits das DSL-Kabel splitten und dieses zum neuen Router legen? Gibt es da Unterschiede? Und teilt mein DSL-Router die Signalstärke (also nicht die Internetgeschwindigkeit) auf alle 4 Anschlüsse auf, sodass ich mir um die Kabellänge von 40 m Sorgen machen muss?

Besten Dank und schönen Sonntag noch!! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maewmaew, 34

LAN kabel kann bis zu 100m lang sein. 40 meter sind also kein problem.

der router im neuen haus muss ein router ohne dsl modem sein, oder einer bei dem man das dsl modem abschalten kann. einfach das lan kabel im alten haus in einen der freien ports stecken und am neuen router das kabel in den WAN port. dann funktioniert das.

Kommentar von firebird2500 ,

Super, danke für die hilfreiche Antwort!! :-) Werde das so machen :)

Antwort
von skychecker, 39

Das DSL Signal kannst du nicht aufsplitten, sehr wohl aber über LAN Kabel eine weitere Box anschließen.

Diese sollte dann entweder ein AccessPoint sein oder darf kein Modem enthalten bzw. muss dieses ausschaltbar sein.

Wahrscheinlich ist aber, dass angeschlossene Telefone nicht funktionieren werden.

Kommentar von firebird2500 ,

Ok, gut zu wissen dass man das DSL-Signal nicht splitten kann! :) Somit ist der Fall also klar, danke für die Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community