Frage von Talares, 45

Auf was muss ich achten, wenn ich Bilder drucken lassen möchte?

Hi zusammen,

ich würde gerne eins meiner Bilder drucken lassen (60 x 40 cm Leinwand). Ich habe mich jetzt durch mehrere Foreneinträge und Internetseiten durchgelesen und dabei kam immer etwas anderes raus, auf das man achten muss. Einige sagen das Bild sollte 300dpi haben und andere wiederum sagen, dass es darauf nicht ankommt. Was stimmt denn jetzt? Ist der DPI-Wert wichtig oder eher nicht? Und muss man sonst noch etwas beachten wenn man sein Foto online drucken lassen möchte?

Antwort
von imager761, 26

„Welche Dateigröße muß ein Bild haben, damit der Ausdruck gut aussieht?”

Dazu gibt es leider keine pauschale Antwort, denn die Größe steht
in direktem Zusammenhang mit der benötigten Drucker­auflösung (dpi) wie auch mit der gewünschten Ausdruck­größe (A2) aber vor allem dem Betrachtungsabstand, bei dem man keine störenden Bildpunkte im Ergebnis erkennen könnte.

Die Pixelzahl geteilt durch hundert ergibt in etwa das Ausgabeformat in
Zentimeter, bei dem noch gut (mit 300 dpi) ausgedruckt werden kann und in einem Meter Abstand keine Pixel sichtbar würden. In deinem Fall wären es Dateien von  4.928 x 3.264 px (die man als 30/40-Print dann nicht mal "mit der Lupe" sähe).

G imager761

Antwort
von Ahzmandius, 14

Der DPI-Wert Dots Per Inch setzt die Kenntnis der Pixel im Bild und der Größe des Ausgabemediums voraus:

Du hast ein Bild der Größe (60x40 cm) und willst einen DPI-Wert von 300

->

Du brauchst also ein Bild mit 7087x4724 Pixel.

Der DPI Wert kommt durch das maximale Auflösungsvermögen des menschlichen Auges zustande.

Bei einer Entfernung von 25cm und einem Abstand zweier Punkte von ungefähr 0,1mm kann das Auge die zwei Punkte gerade noch unterscheiden. Sobald der Abstand der Punkte kleiner als 0,1mm wird, kann das Auge die beiden Punkte nicht mehr getrennt auflösen.

Angenommen du hast 300DPI = 300Dots/Inch.

1 Inch = 2,54Zentimeter

->300Dots/Inch = 300Dots/2,54cm = 118Dots/Zentimeter

Der Abstand zweier Punkte ist dem nach:

1cm/117 bzw. 10mm/117 = 0,085 mm 

Wenn du also ein Bild mit 300Dpi aus einer Entfernung von 25cm anschaust, kannst du keine einzelnen Punkte sehen.

Antwort
von Gummileder, 26

Beim Dienstleister nach den empfohlenen Werten Fragen.

Das Bild sollte die Ausgabe Größe von 60×40 cm haben und mehr als die Bilschirm Auflösung von 72 ppi (dpi) haben. Das kann man mit jedem Bildbearbeitungs Tool erstellen.

Kommentar von Ahzmandius ,

PPI ist nicht DPI

Antwort
von alexbeckphoto, 16

Zuerst einma wäre die Frage WIE gedruckt werden soll! Dementsprechend muss das Farbprofil des Bildes stimmen. Das sollte dir der Hersteller mitteilen, was du da haben solltest.

Die DPI sind zweitrangig, da das eine relative größe ist. Wichtig ist die absolute Auflösung und damit dann indirekt (!) die DPI auf die auszugebende Größe. Die 300dpi sind eine typische Angabe von Leuten die keine Ahnung haben. Bevor man so eine Zahl in den Raum wirft sollte man wissen wo sie her kommt und was sie bedeutet, das ist meiner Erfahrung nach bei 99% der Leute die dir diese 300dpi an den Kopf werfen nicht der Fall! (nur der Vollständigkeit halber: das stammt aus dem Offset-Druck in Ländern mit imperialem Maßssystem, wo früher meist mit 150 Lines per Inch gedruckt wurde, was in etwa 70 Linien pro cm hierzulande entspricht - nur dass man das dann sinnigerweise umrechnen müsste wo man dann aber auf 304,8 dpi käme… aber nur bei 70er Raster, das ist heute aber eher wenig, meist druckt man mit 80er bis sogar 100er Raster…) 

Kommentar von Ahzmandius ,

Jo man sollte schon wissen wo die 300Dpi herkommen, da hast du recht. Zu blöd, dass du es nicht weißt

Kommentar von alexbeckphoto ,

nein, ich weiss es durchaus. Habe ich ja auch geschrieben!

Antwort
von Airbus380, 21

Normalerweise sagt dir der Dienstleister nach dem Hochladen, ob die Qualitaet zu gering ist. Fuer die Groeße waere 240 oder 300 dpi schon nicht schlecht. Achte auf den Bildrand! Bei Leinwandfotos sehen manche Bilder gut aus, wenn sie ueber den Bildrand reichen; bei manchen aber sieht es grauenhaft aus. Die aeußeren 2 oder 3 cm werden ja umgeschlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community