Auf was muss ich achten beim kaufen von RAM?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du schaust in die Spezifikationen deiner Hauptplatine, da steht drin, welche maximalen Parameter das RAM haben darf und danach kannst du dich beim Neukauf richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einmal ddr3 und ddr4 .

Soweit ich weiss passt ddr4 auf ddr3 aber andersrum nicht(verbessert mich wenn es anders ist)

Ausserdem kann es passieren , daß durch den falschen DDR Typ die Leistung nicht gleichmäßig aufgeteilt wird und es zu Ruckler kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ich hab hier mal ein Bild gemacht. Kann mir wer vllt auch noch einen Link als Antwort geben für eben 2-4 RAM Riegel die dann gemeinsam 16 GB RAM ergeben? Ansonsten würde ich dann bei Geizhals etc schauen. Achja und macht es was aus wenn ich von den 4 Steckplätzen nur 2 benutzen würde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib ma bitte, was für einen PC du hast, es gibt verschiedene Generationen und verschiedene Frequenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir wenn möglich einen RAM-Speicher mit derselben Frequenz aus, denn so arbeiten die RAM-s am besten zusammen. Anderenfalls kann es zu keiner großartigen Leistungssteigerung kommen, manchmal sogar zu Konflikten. Denn der "bessere" mit einer höheren Frequenz passt sich dem schwächeren an. Schau im Handbuch deines Mainboards nach, da stehen alle relevanten Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Den typ (ddr1,2,3,4)
2. Was dein motherboard aushält (8gb 16gb 32gb..)
3. Ist platz für ram?
4. Wieviele steckplätze hast du frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf die Kompatibilität achten.

Wenn Dein PC bereits einen 8 GB Riegel drin hat, kaufst Du den gleichen noch einmal. Dann arbeiten die beiden mit 16 GB wunderbar zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PGangster
05.11.2016, 19:45

8GB RAM habe ich momentan...bedeutet 4GB * 2....und nicht einen 8GB

0

Mein Tipp wäre nimm ein Arbeitsspeicher Modul und das Handbuch deines Mainboards  mit in den Computerladen dort werden dir das passende falls da verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung