Frage von molly2016, 82

Auf was habe ich Anspruch wenn ich bei Berufsvorbereitungsmaßnahme teilnehme?

Hallo, zusammen ich bin 21 Jahre alt und wohne noch bei meiner Mutter.Ich werde ab Februar 2016 bei Evonik Start in den Beruf also bei Berufsvorbereitungsmaßnahme teilnehmen und wahrscheinlich dort ab August 2016 die Ausbildung als Industriemechaniker anfangen.Meine Eltern beziehen Hartz IV und wohnen getrennt, ich selbst habe momentan keine Einkünfte ab Februar werde ich 450 Euro monatlich erhalten. Da ich gerne umziehen möchte und finanzielle Unterstützung benötige wäre meine frage auf was ich Anspruch habe.

1.Kindergeld werde ich sicher noch bekommen. 2. in der Berufsvorbereitungsmaßnahme werde ich 450€ monatlich bekommen.

Das reicht leider nicht wenn ich umziehe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, 28

Du kannst nur umziehen, wenn das für die Ausbildung NOTWENDIG ist.

Außerdem müsste deine Mutter sich dann wohl eine billigere Wohnung suchen.

Antwort
von herakles3000, 31

Wen du aus famielären Gründen umziehn mus dan rede mal  mit deinem Fallmanager den wen du dich zuhasue auch auf nichts konzentrierne kanst wegen den Problemen dan könnte ein umzug Notwendieg sein aber das must du irgentwie nachweisen zb mit dem jugendamt wen das dan zb zustimmt kann auch das jobcenter das nicht mehr ablehnen solange du eine Wohnung findest die den Bestimmungen einer Sozialwohnung entspricht.Du kanst zb auch Das als grund Nehmen um die möglickeit zu haben dich voll und ganz auf deine ausbildung konzentrieren zu können was du mit deinen Derzeitiegen problemen nicht kanst.Oder Lass dir von deinen eltern Ein Schreiben gebn das du ausziehen solst das könnte dir auch helfen damit du Ausziehen kannst.Wen du das deinen Fallmanager Vorlegst.

Aber mit 450€ plus Kindergeld liegst du schon über den hartz satz als singel stehn dir ca 400-410€ zu Plus miete aber von den 400€ must du auch strom bezahlen. + gez (fals du dich nicht befreien Läst)

Antwort
von Kirschkerze, 45

Dann musst du daheim wohnen bleiben. Du hast sonst auf nichts Anspruch. Wenn du keine fertige Ausbildung vorzuweisen hast sind deine Eltern für dich verantwortlich bis du 25 bist. 

Kommentar von molly2016 ,

Meine Eltern können sich selbst nicht mal ernähren von Hartz IV Geld :/.

Ich muss umziehen da ich mich besser konzentrieren kann wenn ich alleine Wohne würde, da es familiäre Problem zuhause gibt.

Kommentar von Kirschkerze ,

Du hast ein Dach über den Kopf und kriegst wohl auch was zu essen, mehr brauchst du nicht. 

"Ich muss umziehen da ich mich besser konzentrieren kann wenn ich alleine Wohne würde, da es familiäre Problem zuhause gibt."

Auch das ist dein eigenes Problem hier, nicht dass der Steuerzahler. Wenn du UNBEDINGT ausziehen willst dann musst du dir nen Vollzeitjob suchen, mit dem du die Kosten dann tragen kannst. Unterstützung in irgendeiner Form gibt es hier nicht

Kommentar von molly2016 ,

Hätte ich also kein recht auf Bafög oder BAB wenn ich umziehe? 

Kommentar von DerHans ,

Wenn du volljährig bist, kannst du jederzeit umziehen - WENN - du das selbst finanzieren kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community