Frage von Stagfarillah, 46

Wie kann man auf Ubuntu im Terminal eine Gruppe erstellen und Benutzer in der Gruppe einfügen?

Hallo Wie kann ich in Ubuntu mit Hilfe des Terminals eine Gruppe erst. ihnen Mitglieder hinzufügen und Zugriffsrechte (rwx) bestimmen? Alles über das Terminal

Lieber Gruss Stagfarillah

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von iMPerFekTioN, 28

Hallo,


dazu hier die Hilfeseite von Ubuntuuser:

https://wiki.ubuntuusers.de/Benutzer\_und\_Gruppen/

Die Befehle für Berechtigungen und Gruppenzuweisung sind chmod und chown

mit chown kannst du [Gruppe]:[Nutzer] auf einmal ändern.

Sind aber nur für Dateiberechtigungen, den Rest kannst du der Seite entnehmen die ich verlinkt habe!


Grüße,


iMPerFekTioN


P.s.

Gruppe erstellen:

sudo addgroup GRUPPENNAME 

Nutzer einer Gruppe Hinzufügen (Primär)

sudo adduser BENUTZERNAME --ingroup GRUPPENNAME 

Kommentar von Arny80Hexa ,

Was auch möglich ist:

adduser BENUTZERNAME GRUPPENNAME

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 8

eine neue Gruppe erstellt man mit

groupadd

(wobei Ubuntu häufig nicht die Unix-Standard-Befehle bereitstellt, probiere man addgroup)

Das "wie benutzt man das" findest du mit

man groupadd 

Der einfachste Weg, einzelne User dieser ( oder anderen) Gruppe zuzuordnen, ist die Datei /etc/group zu editieren und einfach hinter den letzten Doppelpunkt den Namen des betreffenden Users zu schreiben. Mehrere User werden , durch Komma getrennt auch wieder hinten dran geschrieben.

z.B.

mysql:x:484:user1,user2,user3  usw.

Zugriffsrechte, der Besitzer und die Gruppe werden nur einzelnen Verzeichnissen und Dateien zugeordnet. 

Das geht mit

chgpr <Name-der-Gruppe> <Name-der-Datei/Verzeichnis>

oder auch

chown  <(neuer)Owner.(neue)Gruppe> <Name-der-Datei/Verzeichnis>

Für die Zugriffsrechte kann man alles mit einem Befehl ausführen:

chmod 0-7 0-7 0-7  <Name-der-Datei/Verzeichnis>

Beispiel:

chmod 777  <Name-der-Datei/Verzeichnis> 

oder

chmod 755  <Name-der-Datei/Verzeichnis> 

Auch hier kann man nur auf das Manual ( man chmod )  verweisen.

Mit ls -l kann man nachsehen, ob man es richtig gemacht hat.


Bedenke, dass einige Befehle nur mit Superuser-Rechten ausgeführt werden können.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten