Frage von suppenkoenig, 104

Auf Spritze am Zeh vorbereiten?

Hallo, ich werde morgen am Großzeh operiert, welcher zuerst örtlich betäubt wird. Ich hatte die selbe OP schon vor ca. 9 Monaten am anderen Großzeh und die Spritze hat ziemlich weh getan :(
Habt ihr Tipps, wie ich mich auf die Spritze vorbereiten kann?

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wiethoff, 99

Guten Morgen, 

wenn man sehr empfindlich ist, hat es sich auch bewährt, vorher eine Schmerztablette (z.B. Paracetamol) einzunehmen, um die Schmerzschwelle etwas anzuheben.

Viele Grüße

Adrian Wiethoff

Antwort
von PotzBlitz123, 104

Ich wurde letzte Woche operiert und hab der Schwester gesagt das ich ein Problem mit Spritzen habe. Die hat das dann so toll gemacht, dass ich die Kanüle kaum gespürt habe. Sprich einfach mit den Ärzten/Schwestern. 

Viel Glück morgen!

Antwort
von Nordseefan, 87

Um ein Betäubungspflaster bitten. Wird zwar hauptsächlich bei Kindern gemacht, aber bei Erwachsenen geht das auch.

Antwort
von youarewelcome, 99

Gar nicht...am Besten versuchen so gut wie möglich zu schlafen...Dich zu entspannen...wenn Du sowas hast, nimm Baldrian/Hopfen Tablette bevor Du zum Arzt gehst, das entspannt.

Ebenso kann ich Dir empfehlen, dass Du dir morgen Musik fürs Ohr mitnimmst und sobald Du liegst, Deine Musik anmachst Dich auf die Musik konzentrierst...das kannst Du ja mit dem Arzt so absprechen, dass Du Dich erst "einstöpseln" möchtest, bevor er die Betäubung setzt....das hilft auf alle Fälle...

Alles Gute..wird schon!

Antwort
von HermineGlocken, 88

Nicht wirklich. Vieles hängt auch vom Arzt / Krankenschwester ab, wie gut sie spritzt und dabei nichts anderes trifft.

Antwort
von MarkStenker, 89

ist es ein eingewachsener zehnagel oder ein andere verletzung? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community