Frage von Jehax, 68

Auf Parfumprobe getreten! Zum Arzt?

Daraufhin steckten mir ein paar Glassplitter in der Ferse, alle wieder draußen. Eine Stelle hat Mega geblutet, habe jetzt ein Küchentuch und einen Verband drum gemacht damit es nicht schmiert. Muss ich damit zum Arzt? Ist das Parfum giftig? (Habe Stelle unter fließendes Wasser gehalten, nicht desinfiziert).

Tja ich bin halt ein begabtes Kind 😂😂💪🏻

LG Jehax ✨✌🏻️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Negreira, 26

Wenn Parfum giftig wäre, dürfte es nicht im Handel so erhältlich sein. Wenn Du es trinken würdest, bekämst Du vermutlich Magenschmerzen.

Wenn alle Glassplitter raus sind und es nirgends mehr piekst, ist alles ok, der im Parfüm enthaltene Alkohol wird das schon alles desinfiziert haben. Mach alle schlimmen Lappen ab und laß Luft zum Abtrocknen dran, höchstens noch ein luftdurchlässiges Pflaster. Der Arzt wird auch nicht mehr machen, Du stiehlst ihm nur die Zeit.

Nur dann, wenn sich die Wunde entzündet, solltest Du hin gehen. Deshalb tritt bitte möglichst nicht mit nackten Füßen in Enten-oder Hundesche...sse, Du begabtes Kind!

Antwort
von langsamreichts, 39

Im Parfüm ist alkohol enthalten .. in Desinfektionsmittel noch mehr. Wir gehen mal nicht davon aus, dass das Parfüm mit Keimen belastet war.

Kann sein, dass du einen blauen Fleck bekommst .. ja das geht auch unterm Fuß, und tut sehr weh. Ich bin in einen Nagel getreten und hab das auch überlebt. (Bei rostigen Nägeln allerdings brauchst du eine Tetanusimpfung)

Solang kein großer Schnitt vorhanden ist, der genäht werden müsste .. ist alles ok. Wichtig ist, dass alle Splitter raus sind. Der Verband ist eine gute Idee, ansonsten viel kühlen, das beugt einem Hämatom vor.

Gute Besserung!

Antwort
von Hager11, 26

PArfum besteht ja aus viel Alkohol, sollte eigentlich desinfiziert sein, aber lieber noch mal ordentlich machen und schnell das Küchentuch ab und sterile Tücher drauf. Sonst gelangen Keime in die Wunde und es entzündet sich. Wenn du das alles nicht hast geh in KH und lass das dort versorgen. 

Kommentar von langsamreichts ,

ich arbeite im Krankenhaus .. ich persönlich finde es unangebracht, es gibt wichtigeres, Notfälle zum Beispiel ;) Natürlich kann das jeder selbst entscheiden, aber mehr als desinfizieren und Pflaster drauf wird da auch nicht gemacht. Es reicht eine Nacht drüber zu schlafen und bei ersten Entzündungszeichen (Schwellung, Rötung, Eiterbildung) zum Hausarzt zu gehen .. die arme bekommt schon keine Sepsis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community