Frage von iloveyoudomi, 262

Auf leeren Magen Alkohol trinken?

Hallo:)
Macht des eigenentlich viel aus wenn man auf leeren Magen Alkohol trinkt?
Ich trinke generell nicht viel und bin nach ca 6 hier richtig dicht, wv müsste ich dann trinken um den selben Effekt mit leeren Magen zu erreichen?
Was kann schlimmsten Falls dann passieren wenn man zu viel trinkt?

Antwort
von Leeeoooooo, 256

Ich würde auf jeden Fall etwas essen, wenn du Alkohol trinkst. Mit leerem Magen wird man viiiieeeel schneller betrunken und man kennt seine Grenzen nicht mehr :D führt halt dann schneller zu ner Alkoholvergiftung 

Kommentar von Pestilenz ,

Ne alkoholvergiftung im klassischem sinne bekommt man nicht so schnell. Was du betreibst ist panikmache.

Kommentar von Leeeoooooo ,

Naja er fragte nach "im schlimmsten Falle" und die kriegt man schneller als mit vollem Magen 

Kommentar von john201050 ,

schneller, aber nicht weniger wahrscheinlich.

ob der magen voll ist und er in 2 stunden ins krankenhaus muss oder der magen leer und er schon in einer stunde ins krankenhaus muss macht keinen unterschied.

vorher was essen verzögert die aufnahme, verändert den pegel aber nur minimalst.

Antwort
von ArgusKay, 192

3l Bier auf vollen Magen sond zuviel. Das übliche køtzen. Kater. Blackout. Letzteres eher nicht weil du den Alkohol zu sxhnell wieder auskotzt

Antwort
von GoodQuestionnn, 227

Der Alkohol wird dann schneller ins Blut aufgenommen und wirkt stärker... Alkoholvergiftungen und erbrechen sind dabei nicht selten. Auf leeren Magen könntest du vlt 2-3 Bier trinken und du wärst weg

Kommentar von DerjuckendeBiba ,

2-3 Bier? Hatte gestern 6 Bier auf leeren Magen. War alt ein Fehler, wie sich nach einiger Zeit herausgestellt hat. Habe anschließen die Party meines Freundes gesprengt. Habe noch nie so viel gekotzt, aber jeder macht mal so eine Erfahrung. 

Antwort
von Pestilenz, 158

Es passiert nichts weiter als das du etwas schneller betrunken bist.

Je nach deinem körperlichen empfinden/körperlichen stärken.

Ein leerer magen hat nichts mit alkoholvergiftung zu tun (ausser zeitfaktor) aber wenn du sowenig trinkst ist ne vergiftung im klassischem sinne nicht möglich. Wenn du nach 6 bier schon weg bist solltest du für alle zeit die hände nehmen von alkohol. Nach 6 bier kann man nicht vom klassischem " komasaufen" reden.


Auch mit leeren magen kann es je nach tagesverfassung zu keinem unterschied kommen. Mit oder leerem magen. Da gehören viele faktoren dazu.

Antwort
von Arkaro, 145

Also ich hab die Erfahrung, dass man auf leeren Magen definitiv schneller "beschwipst" ist.

Antwort
von Muellermaus, 128

Auf leerem Magen Alkohol zu trinken ist schon mal wesentlich billiger, denn Du bist bestimmt schon nach zwei Bier hackedicht.

Was Dir passieren kann, wenn Du zu viel trinkst? Dir wird so übel, dass Du Dir wünschst, Du wärest nie geboren worden. Dann host Du alles aus Dir raus und bekotzt Dich vermutlich noch. Außerdem gibst Du ein jämmerliches Bild anderen gegenüber ab., die sich angewidert von Dir abwenden.

Na.. immer noch Lust auf ein Besäufnis? Dann Prost! 

Antwort
von ich500, 124

Durch den leeren magen gelangt der Alkohol schneller in die Blutbahn. somit ist auch eine schnellere Wirkung gegeben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten