Frage von hcilniep, 28

auf klassenfahrt als Minimalistin/ Projekt water only - Reaktionen von den Mitmenschen?

Da die Frage wahrscheinlich etwas verwirrend ist beschreib ich das hier nochmal genauer. Ich bin 17w und gehe noch zur Schule. Nächste Woche werden wir auf Studienfahrt gehen.

In letzter Zeit beschäftige ich mich sehr mit dem Thema Minimalismus und versuche daher auch bei meiner Körperhygiene natürliche Wege aus. Seit einem monat verwende ich für haare und haut nur noch Wasser. Außerdem epiliere ich mich und verwende eine auf kokosül basierende selbstgemachte zahnpasta. mehr verwende ich nicht. Dazu kommt noch, dass ich versuche so selten wie möglich einen BH zu tragen. An sich bin ich ziemlich zufrieden. ich stinke nicht, meine haut und vor allem meine Haare fühlen sich viel gesünder an und sehen viel besser aus als je zuvor und auch den fehlenden BH hat bisher keiner bemerkt.

jetzt ist es so dass ich noch nicht so reif bin zu all diesen sachen zu stehen. Ein paar engen Freunden habe ich es schon anvertraut. Die waren alle ziemlich überrascht (vor allem weil meine haare nicht fettig sind), waren vielleicht ein wenig skaptisch aber mussten dann auch zugeben, dass sie nichts davon bemerkt haben.

Auf der klassenfahrt werde ich allerdings in einem zimmer mit leuten sein, die ich nicht so gut kenne. Dass ich kein Shampoo verwende wird nicht auffallen, aber gerade bei selbstgemachter zahnpasta sind viele ja skeptisch.

jetzt also meine Fragen:

Würdet ihr es den zimmergenossinnen am Anfang erzählen um zu vermeiden dass sie hinter dem Rücken darüber reden?

Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr rausfinden würdet dass jemand so "unhygienisch" (zumindestens ist das die meinung der heutigen Gesellschaft) ist (bitte ehrliche Antworten)?

Wie geht ihr damit um, wenn ihr merkt, dass anderen nicht gefällt was ihr macht (den leuten aus dem Weg gehen klappt ja nicht so und mich ändern will ich auch nicht)?

Danke für jede hilfe :)

Antwort
von Schwertlilie, 17

Hallo

interessantes Projekt, ja, ich meine das ernst. Früher brauchten die Menschen auch nur Wasser und Kernseife oder andere selbstgemachte Seifen.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

1. du stehst dazu und kümmerst dich nicht um das Gerede deiner Mitschüler

2. du gehst für diese wenigen Tage einen Kompromiss ein und kaufst dir Shampoo u Zahnpasta, es gibt ja so kleine Verpackungen für die Reise.

Antwort
von Knutschpalme, 14

Wenn ich die Person gut genug kennen würde, würde es an meiner Meinung über sie nicht viel ändern - wer nicht stinkt, stinkt nicht. Effektiv weiss man ja von den meisten Leuten nicht, was sie so alles (nicht) verwenden. Meines wäre so ein Lebenstil zwar nicht aber jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten