Frage von BabosMutter, 54

Auf Facebook mit dem Handy abgezockt?

Hallo, ich stelle die Frage aus Sicht meiner Mutter . Sie hat folgendes Problem sie ist seit ein paar Wochen in Facebook angemeldet und hat sich schon das erste Unglück eingefangen. Eine Freundin dort von ihr wurde gehackt und hat meine Mutter dann nach ihrer Handynummer gefragt . Meine Mutter nichts ahnend hat diese ihr dann bedenkenlos gegeben weil sie sie ja persönlich kennt . Kurze darauf bekam sie eine Meldung das das Guthaben nicht ausreicht für die folgende Zahlung. Sie hat nachgeschaut und hat noch 5,91 € was somit bedeuted das es sich um einen größeren Betrag handelt . Nun ist die frage wie kann man nachschauen wieviel abgebucht wird bzw das ganze rückgängig machen. Vielen Dank für hilfreiche Antworten

Antwort
von Nikzed, 34

Hei,

das passiert häufiger (mir auch), auf dieser Seite - mobile-info.cc - kannst du wenn du sie mit dem Handy aufrufst deine Drittanbieter Verträge einsehen und direkt kündigen. Das beste ist jedoch bei den Anbieter deiner Mutter anzurufen und sich da danach zu erkundigen und am besten auch direkt eine Drittanbietersperre einzurichten das soetwas nichtmehr passiert. Wenn deine Mutter die Dienste nicht genutzt hast kannst du versuchen sie über den Anbieter deiner Mutter wieder zurückzuverlangen. Also einfach mal da anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community