Frage von dasvogerl, 57

auf einen nächsten versuch: an alle homöopathen und heilpraktikerInnen: kent oder kent ...?

ein hallo an alle homöopathen und heilpraktiker!

ich bin schon lange in homöopatischer behandlung und möchte mich nun endlich auch einlesen. dabei habe ich festgestellt, dass es von kent zwei "fassungen"(?) gibt - welche ist empfehlenswerter? bzw. was ist der unterschied? das blaue taschenbuchartige bei dem nur kent angegeben ist (link folgt in einer antwort, denn hier darf ich nicht mehr) oder jenes:

https://www.amazon.de/gp/product/3830475438/ref=ox_sc_sfl_title_5?ie=UTF8&ps...

und ich bitte darum einfach meine frage zu beantworten (zumindest dachte ich bis jetzt, diese portal sei dazu da) ohne irgendwelcher homöopathie-diskussionen. diese methode betreffend möge jeder nach seinem gutdünken agieren oder auch nicht, ich überrede auch niemanden.

danke!

Antwort
von ErnstD, 48

Es ist egal, welches Buch Du verwendest, die Methode ist exakt die gleiche. Nimm das, in dem Du besser arbeiten kannst (normalerweise das größere), Du musst ziemlich viel blättern.

Kommentar von dasvogerl ,

danke! also von der struktur her ist es gleich aufgebaut? 

Antwort
von dasvogerl, 42

der erste link wäre: 

https://www.amazon.de/gp/product/3939931233/ref=ox_sc_sfl_title_6?ie=UTF8&ps...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten