Frage von ChellyMoe, 94

Auf einen Betrüger reingefallen, wie lernt man "nein" zu sagen?

Hallo :) Heute hat bei uns ein Mann vom "Zirkus" geklingelt und meinte, dass er Spenden für seinen "Zirkus" einsammeln würde, für die Tiere, da im Winter das Geld für Tierfutter knapp wird. Er zeigte auch Bilder von den Tieren..Ich habe ihm etwas Geld gegeben, da meine Eltern weg waren und mich nicht "retten" konnten. In dem Moment war ich einfach total überfordert, weil ich nie "nein" sagen kann. Irgendetwas schaltet sich in meinem Kopf an und sagt: "Hey, du musst jetzt helfen!". Ich kann es einfach nicht kontrollieren :( Ja, nun schlage ich mir, seit über einer halben Stunde, ein Kissen gegen den Kopf und frage mich, weshalb ich das getan habe. Ein Teil von mir wusste zwar, dass ich reingelegt werde und ablehnen muss, aber ein anderer wollte es sich nicht eingestehen. Könnt ihr mir helfen ? ( vielleicht eigene Erfahrungen)

Antwort
von Zeitnot, 66

Im Grunde genommen darfst du gar nicht auf den Mann eingehen, gar nicht erst die Fotos anschauen, die dir gezeigt werden und gleich von vorneherein klarstellen, dass du nicht möchtest, indem du nein sagst. Dann einfach die Tür schließen und denn Mann vorher höflich bitten, das Grundstück jetzt zu verlassen. 

Kommentar von ChellyMoe ,

Ja.. das ist mir bewusst und ich nehme es mir immer wieder vor. Aber die Umsetzung bereitet mir Probleme

Kommentar von Zeitnot ,

Kann ich verstehen, da muss man einfach mal hart bleiben und versuchen, kalt zu sein. Versuch dir ins Gedächtnis zu rufen, dass es sich i.d.R. um Banden handelt, die einem gewerbsmäßigen Betrug nachgehen. Musst du diese wirklich mit deinem Geld finanzieren?

Kommentar von ChellyMoe ,

Danke, behalte ich jetzt immer im Hinterkopf. Das ist einfach traurig für die Menschen, die wirklich auf Spenden angewiesen sind. 

Kommentar von Zeitnot ,

Das ist wohl richtig, wobei du auch auf dem konventionellen Weg spenden kannst, wenn es dir daran liegt. 

Du kannst online, per Überweisung oder Sachspende für allerlei Institutionen und Einrichtungen, auch in deiner Nähe, spenden und damit "etwas gutes tun". 

Wenn man bei solchen Haustürgeschäften nicht mitmachen möchte, warum dann nicht auf dem direkten Wege spenden, so wie oben beschrieben?

Antwort
von dreemirea, 68

geb denen nächstes mal einfach eine schokolade, dann kucken die komisch und gehen weiter

Kommentar von ChellyMoe ,

Lieber Hundefutter und Gemüse.. für die "Tiere" :D 

Antwort
von Daria28, 48

Ach du ich kenne das. Auch ich als Erwachsene hab mich bequatschen lassen, aber noch rechtzeitig gemerkt, das da was nicht stimmen kann. Mach dir kein Kopf:) Das kann jeden mal passieren :)

Kommentar von ChellyMoe ,

Danke :) Aber so eine Geldverschwendung! Möchte echt nicht wissen, wohin die ganzen Spenden fließen, traurig..

Antwort
von ElenaWinkler, 35

Wieviel geld hast du den gegegeben? Jemanden fremden machst du einfach die türe nicht auf :)

Kommentar von ChellyMoe ,

5 Euro .. dachte der Nachbar holt sein Paket ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten