Frage von cxMaRiexc, 76

Auf ein nicht gewolltes Kompliment reagieren?

Ich habe ein Kompliment erhalten, welches an sich nett und höflich formuliert wurde, allerdings habe ich das Gefühl, dass das Ganze in eine gewisse Richtung geht (flirte mäßig), welche ich so absolut nicht möchte. Ich möchte auf gar keinen Fall, dass es da zu Missverständnissen im Freundeskreis kommt.

Mir fällt es schwer darauf zu antworten, es soll keine komplette Zurückweisung sein, da das Kompliment an sich eig. durchaus nett und höflich ist, allerdings will ich auch eine gewisse Distanz/Grenze zum Ausdruck bringen.

Evtl. hat mir jemand ein Tipp wie ich mit einer solchen Situation umgehen könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, 17

ohje mal wieder diese typisch heile Welt die Frauen so gerne wollen.

Warum akzeptieren Frauen gegebenenfalls Verletzungen ihrerseits, wollen aber um jeden Preis Verletzungen von Anderen vermeiden? Kapier ich nicht.

Erstens ist es meine Sache ob ich mich verletzt fühlen muss oder mir das am Hintern vorbei geht. Bedeutet, selbst wenn mich jemand verletzen wollte, muss ich nicht darauf eingehen! 

Wie war dieser Schwachsinn früher mit dem Fehdehandschuh, den einfach jemand hingeworfen hat, ein anderer den aufheben musste und dann gab es ein Duell und ein Toter? Wer ist denn verpflichtet den Handschuh aufzuheben?
Denkt ihr selbst nicht mehr nach?

Okay zurück zum Thema. Hätte man mir so ein Kompliment gemacht, hätte ich entsprechend clever reagiert und somit gleich deutlich gemacht was Sache ist. 

Ich hätte Glasklar gesagt, das ist ein zweideutiges Kompliment! Den annehmbaren Teil nehme ich gerne an, den zweideutigen Anteil weise ich zurück und vermerke, solcherlei wird nicht nur abgelehnt sondern auch Leute die mit solcherlei gerne hantieren. Freunde können solche nicht werden.

Somit dürfte klar sein, was angenommen wird und was nicht.

Antwort
von MuellerMona, 47

Es ist schwierig zu antworten, wenn man nicht weiss, um was für ein Kompliment es sich handelt, welches scheinbar "flirt mässig" sein soll.

Ich würde an deiner Stelle einfach "Danke" fürs Kompliment sagen und nicht weiter darauf eingehen.

Komplimente zurückweisen können nämlich durchaus "verletzend" sein... vorallem wenn das Kompliment einfach nur ehrlich und nett gemeint war.

Antwort
von Ostsee1982, 20

Man kann ein Kompliment annehmen, sich bedanken und nichts weiter. Wenn du das nicht erwidern möchtest, dann tu es nicht. Wenn du das Gefühl hast es wird dir zu eng dann sag ihm freundlich, dass du an einem Flirt nicht interessiert bist.

Antwort
von alicar, 30

Einfach bedanken und nicht weiter drauf eingehen.

Antwort
von linda1429, 27

Was war denn das Kompliment?
Du könntest einfach danke sagen und es mit etwas Witz entschärfen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community