Frage von Treko, 97

Auf eBay iPod gekauft, aber Verkäufer wirkt unseriös?!?

Hallo,

ich habe vorhin ein iPod auf auf eBay geboten. Mein Gebot war 40,50€ und ich hab es somit als "Höchsbieter" gekauft. Es handelt sich hierbei um ein iPod 6g 16gb. Das was mich hier zum verzweifeln bringt ist, dass das ganze im nachhinein unseriös wirkt.... Der Verkäufer kommt aus Norwegen (Oslo), er hat keine Bewertungen auf seinem Account und er will das Geld per Überweisung haben. Nachdem das Gebot zu Ende war, hat er mir direkt eine Nachricht geschrieben, wie sein IBAN und BIC lautet, und das auf Deutsch. Als ich ihm auf Deutsch eine Frage gestellt hatte, hat er mir auf English geantwortet. Der Versand soll auch Kostenlos sein, trotz internationaler Verkauf?! Außerdem hat er ein Muster Bild aus dem Internet, wo es keine Bilder zum hauptsächlichen Produkt gibt.

Was meint ihr Leute?

Wie kann ich das Produkt weglassen, ohne das ich es kaufen muss.

Mir scheint es, als ob es ein Art "Betrüger" ist :/

Wir würdet ihr handeln?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 58

Dann gib mal bitte die Artikelnummer oder einen Link zum Artikel. Ich schaue mir Deinen Verkäufer mal an.

Übrigens: Verkäufer überprüft man, bevor mal bietet. 

Kommentar von Treko ,
Kommentar von Treko ,

Hier die Artikelnummer: 262693996117

Kommentar von peterobm ,

bekomme keinen Treffer irgendwas stimmt nicht

Kommentar von claka ,

Vllt hat der Verkäufer es raus genommen, da schon verkauft...??

Kommentar von haikoko ,

Bezahle bitte nicht!

Ich untersuche den "Verkäufer" noch weiter.

Erster Widerspruch: Versand aus Oslo vs. Account angmeldet in der Ukraine.

Was für ein Land steht wohl  bei dem Bankkonto in der Kaufabwicklung ;-)

Ich schaue mir den aber noch weiter an.

Kommentar von haikoko ,

Das ist ein gehackter oder ein Testaccount für Behumpsereien. Mir gefällt der weitere verkaufte Artikel:

http://www.ebay.de/sch/igogaevo-0/m.html?LH_Complete=1&rt=nc&_trksid=p20...

;-))))

Kommentar von haikoko ,

Aktuell hat er den IPod wieder eingestellt (oder einen weiteren)

http://cgi6.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewListedItems&include=0&since=31&...

@Treko, ich melde den Verkäufer mal an ebay.

Zahle bitte nicht! Riskiere lieber eine Verwarnung wegen eines nicht bezahlten Artikels. Wenn der Verkäufer rausgeflogen ist, kannst Du dieser Verwarnung ganz offiziell widersprechen.

Kommentar von Treko ,

ok Dankeschön für die Mühe!

Ich werde erstmal nicht bezahlen.

Nochmals Dank!

Kommentar von haikoko ,

Alle Angebote des Verkäufers wurden gelöscht und der Verkäufer von ebay gesperrt:

http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=igogaevo-0&...

Antwort
von Repwf, 39

Standen die ganzen Sachen auch schon so in der Anzeige? 

Kommentar von Treko ,

Wie meist du das?

Kommentar von Repwf ,

Das er in Oslo ansässig ist

Das er nur Überweisung akzeptiert

Das das Bild nicht das Original Produkt ist 

Kommentar von Treko ,

Auf seinem Profil steht Deutschland. Auf der Anzeige Norwegen(Oslo). Wie gesagt steht in der Anzeige, also in der Produktbeschreibung , "Neues iPod 16gb" und "Überweisung". Das die Bilder nicht Original sind, hat er nicht gesagt. Er hat gesagt, das es ungeöffnet ist (Aber al Privatnachricht)

Kommentar von Repwf ,

Schreib ihm deine Bedenken und fordert ein Foto wo zB eine aktuelle Zeitung mit drauf ist 

Kommentar von Treko ,

OK mache ich

Antwort
von netzy, 19


also in der Produktbeschreibung , "Neues iPod 6g 16gb"

und da macht dich nicht mal der Preis stutzig ;)

und "Überweisung" bei Geräten ab 200.- sollte man sich auch etwas denken, da du damit so gut wie keinen Schutz hast

Antwort
von TheGermanNexus, 28

Das mit der IBAN und der BIC ist bei Auslandskäufen normaler weise üblich , habe ich auch letztens erst herrausgefunden . das ist eine von Ebay an dein Land angepasste automatisierte Nachricht.

Also kann es schon sein , das er auf Englisch antwortet und seine erste Nachricht auf Deutsch rauskam.

In deinem Fall solltest du mal bei Ebay anrufen , dich anrufen lassen oder den Support anschreiben.

Geh mal auf sein Profil , und schau mal nach seit wann sein Profil vorhanden ist.

Keine Bewertungen muss ja nichts heissen , wenn man sich irgendwann mal nen Profil gemacht hat und es nicht nutzt kriegt man auch keine.

Du kansnt natürlich auch um den Abbruch des Kaufes bitten wenn du denkst es könnte ein Betrugsversuch sein.

Wenn du aber nichts machst und einfach nichts bezahlst kannst du dich selber strafbar machen.

Kommentar von Treko ,

OK Danke, endlich mal eine hilfreiche Antwort! Er ist seit 2.6.2016 Mitglied bei eBay

Kommentar von Lupulus ,

Und sitzt in der Ukraine. Angeblich.

Kommentar von TheGermanNexus ,

Naja ich versuche zu helfen , auch wenn bis ich meine Antwort geschrieben habe schon 15 andere ihre 2 Sätze dazu gegeben haben :D

Naja seit 2.6 kann schon sein , das er den Account nie benutzt hat. Wie gesagt ruf mal bei Ebay an und eventuell kannst du dir Informationen zu dem Kauf geben lassen , die können dir zumidnest sagen ob der Artikelstandort dem Besitzer entspricht , oder ob das einfach nur so eingegeben wurde.

Kommentar von haikoko ,

Alles gut, aber der Verkäufer stinkt!

Kommentar von Treko ,

echt, wieso? ^^

Antwort
von Messkreisfehler, 60

Du hast mit dem Verkäufer einen rechtswirksamen Kaufvertrag abgeschlossen.

EInfach nicht zahlen ist nicht, im dümmsten Fall machste dich damit schadenersatzpflichtig.

Das nächste mal sollte man sich vorher das Profil anschauen...

Kommentar von Treko ,

Ja aber wenn ich das jetzt im Nachhinein merke, dann ist das doch dumm dem bewusst Geld zu überseisen, obwohl ich weiß, das er mich abzockt.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Das ändert nichts daran das Du einen rechtskräftigen Kaufvertrag abgeschlossen hast.

Antwort
von claka, 25

Ich weiß nicht, wie es rechtlich aussieht. Vllt versucht Du dich mit Ebay in Verbindung zu setzen, um den Fall zu klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten