Frage von beakle, 45

Auf die Fliesen geknallt mit dem Kopf?

Hallo alle Miteinander, Heute Mittag bin ich mit dem Kopf gegen die Fließen in der Küche geknallt weil ich ausgerutscht bin, und nun beklagen mich Kopfschmerzen und Übelkeit, nach dem Sturz habe ich mich ein paar mal übergeben, ich hab es meiner Mutter schon gesagt aber sie meinte halt nur das ich trd in die Schule gehe weil sie mir es halt nicht abkauft (war zu dem Zeitpunkt allein zu Hause), ich kann mich halt aber auch nicht einfach Krank schreiben lassen in der Schule weil mit 13 kann man sich sicher nicht selber krank schreiben lassen ;P, soll ich meine Mam jetzt überreden mal mit mir morgen zum Artzt zu gehen oder einfach in die Schule gehen und so tun als ob nix wäre?

LG beakle

Antwort
von Kuscheltierfan, 33

Vielleicht eine Gehirnerschütterung! Spreche aus Erfahrung,bin mal vom Turnreck gefallen

Antwort
von blechkuebel, 24

Mum überreden, zum Arzt zu gehen! Das sollte man nicht ignorieren.

 (Und wenn sie merkt, dass Du tatsächlich zum Arzt gehen willst und nicht etwa einfach zu Hause bleiben willst, versteht sie das vielleicht auch, dass du das ernst meinst). 

Antwort
von Jonta, 19

Bin auch der Meinung, könnte 'ne Gehirnerschütterung sein. Geh auf jedenfall zum Arzt oder in die Notaufnahme.

Antwort
von OpaHans, 12

Gehe auf jeden Fall zu einem Arzt wenn du dich übergeben hast. Ist garantiert eine Gehirnerschütterung. Damit ist nicht zu spassen.

Antwort
von dorminicum, 15

Könntest eine Gehirnerschütterung haben. Schnappt dir deine Mutter und geht zum Notarzt. Kann sein, dass du ins Krankenhaus sollst, um dich zu überwachen. Da ist man dann zwischen 24 und 48 Stunden.

Antwort
von Fragensind, 2

Rede mit der Mutter und gehe noch Heute zum Arzt damit

Antwort
von LeBrot, 17

Geh zum artzt kann ne leichte GehirnErschütterung sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten