Frage von marci291234, 100

Auf der Geburtststagsfeier meiner Tante Alkohol bestellen?

Hi, bin 17. Meine Tante feiert in nem Monat ihren 60. Geburtstag in einem Restaurant bzw. Wirtschaft... Ich würde da am liebsten nicht nur Bier bestellen, eher so was wie Wodka O oder Jacky Cola. Meine Eltern haben kein Problem damit und hätten auch auf dem Fest kein Problem damit... Bin eh bald 18 und verhalte mich wenn ich betrunken bin noch sehr normal / ruhig.

Ist es realistisch dass es das in der Wirtschaft geben wird?

Manche sagen ja auch den Kellnern sie sollen das nicht ausschenken wiel es teuer ist, wie ist die Chance das ich da so was nicht trinken kann??

Antwort
von gschyd, 3

Kleine Anmerkung meinerseits - natürlich ist es grundsätzlich Dir überlassen - ehrlich gesagt wäre ich (im neg. Sinne) irritiert, wenn ein Gast einen Drink bestellt, während alle anderen Wasser, Softdrinkt, Bier od Wein trinken - ich frage mich da immer, kann er/sie den einen Abend nicht darauf verzichten .... vielleicht denkt Deine Verwandschaft teils ähnlich und Du erhälst zu unrecht einen "neg. Stempel".

Es gibt ja auch Alternativen resp. schwächere Mischgetränke

Auf alle Fälle viel Spass an der Feier :)

Antwort
von quanTim, 44

es kann eher sein, das sich die kelner dagegen sperren, weil sie sich strafbar machen, wenn sie einer minderjährigen harten alkohol geben.

versuchen kannst du es natülich, ob es klappt wirst du dann halt sehen

Antwort
von Pauli1965, 42

Wenn die Tante bestimmt, das nichts härteres ausgeschenkt werden darf, dann sollte sich der Wirt dran halten. Halte dich an Bier und leichtere alkoholischen Getränke.

Bei Alkohol der durch Gärung entsteht, wie Bier, Wein oder Sekt, ist die Abgabe an Personen ab 16 Jahren erlaubt. An der Supermarktkasse gilt damit „kein Alkohol unter 16“. In Gaststätten gilt diese Regelung auch, kann aber aufgehoben werden, wenn Eltern bzw. personensorgeberechtigte Personen dabei sind und das ausdrücklich erlauben.

Die Abgabe von Branntweinen und branntweinhaltigen Getränken bzw. der Verzehr in Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit  sind dagegen erst ab 18 Jahren erlaubt.   

http://www.kenn-dein-limit.info/gesetzliche-regelungen.html

Kommentar von marci291234 ,

ich hab ein Vollbart, man kann sagen ich seh aus wie 20 :D :D 

Von daher wird das kein Thema sein...

Kommentar von Pauli1965 ,

Es wird dann ein Thema, wenn man nach deinem Ausweis fragt. Warum musst du unbedingt dieses harte Zeug trinken ? Muss man sich unbedingt besaufen ?

Antwort
von tide1109, 18

Es könnte eine Volljährige das alkoholische Getränk bestellen und du bestellst das Getränk für ihn. Wenn Kellner kommt nehmt ihr die Getränke an, wie ihr sie bestellt habt. Wenn der Kellner weg ist, könnt ihr die Getränke tauschen. Ich denke, dass der Kellner sich nicht strafbar macht, da er dass Getränk ja an eine volljährige Person ausgegeben hat.

Antwort
von SLS197, 47

Naja ob das Restaurant die Getränke anbietet wissen wir natürlich nicht. Ob du den Alkohol bekommst hängt von der Bedienung ab manche sind sehr penibel und schenken nichts aus bzw. wollen einen Ausweis sehen und manche machen es ohne mit der Wimper zu zucken

Kommentar von Pauli1965 ,

Nein, es ist nicht egal ob die Eltern dabei sind. Auch dann dürfen harte Alkoholika nicht an minderjährige ausgeschenkt werden.  Sie meine Antwort.

Kommentar von SLS197 ,

Hab ich auch nicht gesagt oder? 

Antwort
von Wonnepoppen, 31

Das hat doch mit teuer nichts zu tun, sondern, daß es allgemein noch nicht erlaubt ist

Ich halte es verantwortungslos von deiner Eltern, wenn sie damit einverstanden sind!

außerdem glaube ich nicht, daß du dich noch normal verhältst. wenn du das Zeug getrunken hast!

Kommentar von marci291234 ,

bin danach etwas offener aber mehr auch nicht...

Ich bins gewohnt um ehrlich zu sein ;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das ist nicht gut!

Kommentar von marci291234 ,

natürlich ist das gut, wir sind auf einer Feier und nicht auf ner Beerdigung ^^ 

Kommentar von Wonnepoppen ,

auch auf einer Beerdigung wird getrunken, darum geht es doch gar nicht!

Kommentar von marci291234 ,

worum dann?

Kommentar von Wonnepoppen ,

hab ich in meiner Antwort geschrieben, begreif es, oder laß es sein, ok?

Kommentar von marci291234 ,

tja, wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg

Kommentar von Wonnepoppen ,

das juckt mich überhaupt nicht u. nun gib Ruhe!

Antwort
von miranya, 48

wenn deine eltern dabei sind bekommste sicher,  und da wird auch keiner dein außweis verlangen

Kommentar von Pauli1965 ,

Ein Wirt der das macht, macht sich strafbar.

Kommentar von miranya ,

wenn der wirt ihm nichts geben will, dann bestellen halt seine eltern für ihn, und dann is das kein problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community