Frage von GranitShqiptary, 42

Auf der Autobahn überholt worden und geblitzt?

Schonmal guten Abend an alle!

Eben bin ich auf der Autobahn (2-spurig) gefahren, es war erst 100, dann 80 und dann 60 erlaubt, da eine Baustelle folgte, nach der Baustelle war wieder 100 erlaubt (soweit ich mich richtig erinnern kann), ich war auf der rechten Spur und bin genau 100 gefahren, als mich jemand von links überholte und es plötzlich auf der rechten Seite blitzte!

Was glaubt ihr, hat der Blitzer das Auto vom Überholer richtig erkannt, oder werde ich demnächst Post bekommen, in der mir vorgeworfen wird, zu schnell gefahren zu sein?

Ich habe keine Lust wegen einem Deppen MEINEN Führerschein zu verlieren! (bin noch in der Probezeit)

Danke im Voraus für die Antworten!

Antwort
von Rockuser, 22

Die Blitzer auf der Autobahn merken genau, auf welcher Spur zu schnell gefahren wurde. Mach dir da mal keine Sorgen.

Antwort
von Jawafred14, 28

Nein, ich bin mir ziemlich sicher, dass der Blitzer das richtig erkannt hat und natürlich das überholende Auto geblitzt hat. Heutzutage kann man locker auch 4 Spuren auf einmal mit so einer Anlage überwachen, also mach dir keine Sorgen. 

Antwort
von sissikaur, 28

Das ist natürlich blöd gelaufen, aber ich denke das man auf den Bilder den überholer erkennen wird. Du bist bestimmt nicht der erst bei dem so etwas vorgefallen ist aber wart erst mal ab

Antwort
von AnglerAut, 27

Du wirst in der Situation keinen Brief bekommen.

Antwort
von Uulzos, 10

1. Sind die Blitzer für Mehrspureinsatz ausgelegt.

2. Selbst im schlimmsten fall, solltest du Post bekommen, kannst du anführen, das auf dem Bild klar erkennbar ist, dass du überholt wurdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten